• Über JAPAN

  • Ziele

    Hokkaido

    Sapporo / Hakodate / Asahikawa / Obihiro / Kushiro / Rishiri / Okushiri / Abashiri

    Japans nördlichste Insel und ein Paradies für Naturfreunde

    Akita

    Kakunodate /Tazawa / Nyuto Onsen

    Entspannen Sie im Sommer zwischen Bergen und Seen oder genießen Sie im Winter die verschneite Landschaft und die einzigartige Küche des Nordens.

    Iwate

    Morioka / Hiraizumi / Tono

    Iwate hat zu jeder Jahreszeit herrliche Landschaften, köstliches Essen und faszinierende Feste zu bieten.

    Tohoku

    Präfektur Yamagata / Präfektur Fukushima / Präfektur Aomori

    Natur, Geschichte, kulinarische Spezialitäten, Skisport und Wanderungen: Ein Besuch in dieser Region belebt Körper, Geist und Seele.

    Niigata

    Sado-ga-shima / Naeba / Myoko Kogen / Echigo-yuzawa-Onsen

    Schnee, heiße Quellen und edler Sake

    Chiba

    Narita / Tokyo Disneyland

    Das Tor zu Japan mit unzähligen fantastischen Sehenswürdigkeiten in günstiger Entfernung zur Hauptstadt.

    Tokyo

    Shinjuku / Akihabara / Asakusa

    Japans Hauptstadt und die am dichtesten bevölkerte Metropole der Welt

    Mie

    Kii-Halbinsel / Ise

    Der heiligste Schrein, herrliche Perlen und Samurai-Themenpark. Erleben Sie Tradition und Geschichte.

    Kyoto

    Arashiyama / Gion / Kurama

    Das historische und kulturelle Herz Japans

    Osaka

    Umeda /Namba /Shin-Sekai

    Eine der größten Städte Japans, bekannt für ihre gute Küche

    Fukui

    Fukui / Katsuyama / Obama / Tsuruga / Awara

    Probieren Sie berühmte Meeresfrüchte-Delikatessen wie Eismeerkrabbe und Kugelfisch und erleben Sie die vielen Kulturerbestätten Fukuis aus nächster Nähe.

    Hyogo

    Kobe / Toyooka / Himeji / Kinosaki

    Eine faszinierende Mischung aus Tradition und Moderne, reizvollen Sehenswürdigkeiten und kulinarischen Köstlichkeiten

    San'in

    Präfektur Shimane / Präfektur Tottori

    Tokushima

    Iya-Tal / Tsurugi-san

    Verborgene Quellen und eine fantastische Landschaft inmitten einer unberührten Natur.

    Kochi

    Shimanto / Ashizuri-misaki

    Die perfekte Kombination aus unberührter Natur und tropischem Klima

    Hiroshima

    Miyajima / Iwakuni / Tomo-no-ura / Onomichi

    Geschichtsträchtiger Ort und weltweites Symbol für den Frieden

    Ehime

    Uwajima / Matsuyama / Ishizuchi-san

    Bekannt für frisches Obst und Fisch. Besichtigen Sie einen Teil der Burg und erleben Sie die Geschichte.

    Fukuoka

    Fukuoka / Dazaifu

    Viele Sehenswürdigkeiten und köstliche Küche. Fukuoka lässt nichts zu wünschen übrig.

    Saga

    Karatsu / Imari / Arita

    Erleben Sie eine atemberaubende Naturkulisse und traditionelles Handwerk. Hinter jeder Ecke warten tolle Überraschungen auf Sie.

    Kumamoto

    Kumamoto / Aso-san / Kurokawa-Onsen

    Erleben Sie eine wundervolle Natur und genießen Sie Gaumen- und Gourmetfreuden, die Sie sonst nirgends finden.

    Kagoshima

    Kirishima-Yaku-Nationalpark / Satsuma-Halbinsel / Amami-Inseln

    Heimat historischer Helden und aktive Vulkanlandschaft. Stoßen Sie mit leckerem Shochu an und probieren Sie die einzigartige regionale Küche.

    Okinawa

    Osumi-Inseln / Miyako-Inseln / Yaeyama-Inseln

    Japans tropische Seite überrascht mit einzigartiger Kultur und Geschichte

  • Themen

  • Highlights

  • Weitere
    unterhaltsame
    Angebote

Awa Odori

Jedes Jahr 12. bis 15. August

Das Awa Odori (阿波おどり) in der Stadt Tokushima ist das berühmteste der zahlreichen Tanzfeste, die in ganz Japan Mitte August anlässlich des Obon-Fests gefeiert werden. Awa ist die ehemalige Bezeichnung der Präfektur Tokushima, und Odori bedeutet Tanz.

Vom 12. bis 15. August strömen Tausende Zuschauer und Tänzer für den „Narrentanz“ nach Tokushima, dessen Ursprünge 400 Jahre zurückliegen. Der Spitzname bezieht sich auf den Text eines verbreiteten Tanzlieds, der in der Übersetzung wie folgt lautet: „Die Tänzer sind Narren, und die Zuschauer sind Narren. Wenn beide Narren sind – warum dann nicht tanzen?“

Männliche und weibliche Tänzer in Happi-Jacken

Obwohl auch tagsüber einige Veranstaltungen auf dem Programm stehen, findet das Hauptspektakel zwischen 18 und 22:30 Uhr statt, wenn die Tänzer in Gruppen (Ren) auf abgesperrten Straßen im Zentrum von Tokushima auftreten. In den Ren sind Amateure, die sich erst wenige Tage vor der Veranstaltung zusammengefunden haben, ebenso vertreten wie erfahrene Künstler, die das ganze Jahr über proben. Die Teilnehmer reisen aus Tokushima, aus anderen Landesteilen und sogar aus den USA an.

Die Gruppen tanzen in einer Prozession durch ausgewiesene Zuschauerbereiche (Enbujo) und werden dabei von traditionellen Musikinstrumenten begleitet. Obwohl die Tanzschritte einfach sind, zeichnen sich die einzelnen Ren durch komplizierte Variationen und farbenprächtige Uniformen aus. Frauen tragen Yukata genannte Baumwollmäntel und Männer Happi-Jacken (kürzere Yukata über Shorts oder Hosen). Wie der Tanzstil variiert auch die Kleidung von Gruppe zu Gruppe.

Abends verwandelt sich das Stadtzentrum von Tokushima in eine riesige Tanzbühne. Es gibt sechs verschiedene Bühnenbereiche mit kostenlosen bzw. kostenpflichtigen Sitzplätzen. Auf den kostenpflichtigen Bühnen treten vor allem die professionellen Gruppen auf, während auf den kostenlosen Bühnen auch ungeübtere Tänzer zu sehen sind. Abseits der Bühnenbereiche herrscht typisches Rummeltreiben mit Ess- und Spielständen sowie weiteren Tänzen.

Da die Hotels in der Stadt schon Monate im Voraus ausgebucht sind, haben Besucher, die das Awa Odori verfolgen möchten, eventuell Probleme, eine Hotelunterkunft in Tokushima zu finden. Viele Zuschauer müssen außerhalb übernachten, etwa im nahen Naruto (40 Zugminuten), in Takamatsu (1 Zugstunde) oder sogar in Osaka (2,5 Autostunden).

Festinstrumente: Trommeln, Shamisen und Flöten

Tickets für die vier kostenpflichtigen Bühnenbereiche können im Voraus oder am Tag selbst erworben werden. Die Kosten für einen zweistündigen Auftrittsblock liegen zwischen 800 und 2.200 Yen (erster Block: 18:00 bis 20:00, zweiter Block 20:30 bis 22:30). Die Tickets sind in Lebensmittelgeschäften im ganzen Land erhältlich. Tickets für denselben Tag werden auch im Touristeninformationszentrum vor dem Bahnhof Tokushima (10:00 bis 20:30) und vor den reservierten Bühnenbereichen (17:00 bis 21:30) verkauft.

Tokushima-Besucher, die das Fest verpasst haben, erhalten im Museum im Awa Odori Kaikan einen Einblick in das bunte Treiben. In der Tanzhalle finden mehrmals täglich Tanzvorführungen statt. Außerdem befindet sich im Awa Odori Kaikan-Gebäude auch die Talstation der Seilbahn auf den Berg Bizan.

Anfahrtsbeschreibung

Mit dem Zug
Nehmen Sie von Tokyo oder Osaka den Tokaido/Sanyo-Shinkansen bis Okayama. In Okayama besteht Anschluss zu einem Schnellzug nach Takamatsu. Von Takamatsu verkehren Regional- und Limited Express-Züge nach Tokushima.

Eine einfache Fahrt von Tokio kostet ca. 19.000 Yen und dauert etwa 5-6 Stunden. Von Osaka kostet die einfache Fahrt ca. 8.500 Yen und dauert etwa 2-3 Stunden. Der Japan Rail Pass ist für die gesamte Strecke gültig, allerdings müssen Reisende auf der Bahnstrecke Tōkaidō/Sanyo-Shinkansen anstelle eines Nozomi- oder Mizuho-Zugs einen Hikari- oder Sakura-Zug nutzen.

Mit dem Bus
Von Tokyo:
Direktnachtbusse von Tokyo nach Tokushima starten vom Busbahnhof Shinagawa am Bahnhof Shinagawa. Der Bus wird von Keikyu Bus und Tokushima Bus gemeinsam betrieben. Eine einfache Fahrt kostet 9.500 Yen und dauert fast 10 Stunden.

Von Osaka:
Pro Stunde fahren zwei oder mehr Fernbusse von Osaka (Busbahnhof OCAT und Busbahnhof Nankai in Namba sowie JR-Fernbusbahnhof und Busbahnhof Hankyu Sanbancho in der Nähe des Bahnhofs Osaka) zum Bahnhof Tokushima. Eine einfache Fahrt kostet 3.700 Yen und dauert ca. 2,5 Stunden.

Mit dem Flugzeug
JAL und ANA bieten beide Verbindungen vom Flughafen Tokushima an. ANA hat Verbindungen vom Flughafen Tokushima zum Flughafen Nagoya-Chūbu, und JAL vom Flughafen Tokushima nach Fukuoka, Sapporo und Tokio-Haneda. Der reguläre Preis für einen einfachen Flug von/nach Tokio liegt bei ca. 36.000 Yen, wobei in der Regel ermäßigte Tickets für 16.000 bis 22.000 Yen erhältlich sind. Allerdings werden die meisten Ermäßigungen während des Awa Odori nicht angeboten.

Quelle: japan-guide.com

Hours:
Awa Odori-Museum (Awa Odori Kaikan)
9:00 bis 17:00
Bizan-Seilbahn
9:00 bis 21:00 Uhr (November bis März bis 17:30 Uhr)
9:00 bis 22:00 Uhr (12. bis 15. August)

Admission:
Awa Odori-Museum (Awa Odori Kaikan)
300 Yen
Bizan-Seilbahn
610 Yen einfach, 1.020 Yen hin und zurück

Address: 2-20, Shinmachibashi, Tokushima-shi, Tokushima

Airport: Flughafen Tokushima

Anmerkungen

Awa Odori-Museum (Awa Odori Kaikan)
Geschlossen: In unregelmäßigen Abständen
Bizan-Seilbahn
Geschlossen: Täglich geöffnet

Copyright © Japan Airlines. All rights reserved.

To Page top