• Über JAPAN

  • Ziele

    Hokkaido

    Sapporo / Hakodate / Asahikawa / Obihiro / Kushiro / Rishiri / Okushiri / Abashiri

    Japans nördlichste Insel und ein Paradies für Naturfreunde

    Akita

    Kakunodate /Tazawa / Nyuto Onsen

    Entspannen Sie im Sommer zwischen Bergen und Seen oder genießen Sie im Winter die verschneite Landschaft und die einzigartige Küche des Nordens.

    Iwate

    Morioka / Hiraizumi / Tono

    Iwate hat zu jeder Jahreszeit herrliche Landschaften, köstliches Essen und faszinierende Feste zu bieten.

    Tohoku

    Präfektur Yamagata / Präfektur Fukushima / Präfektur Aomori

    Natur, Geschichte, kulinarische Spezialitäten, Skisport und Wanderungen: Ein Besuch in dieser Region belebt Körper, Geist und Seele.

    Niigata

    Sado-ga-shima / Naeba / Myoko Kogen / Echigo-yuzawa-Onsen

    Schnee, heiße Quellen und edler Sake

    Chiba

    Narita / Tokyo Disneyland

    Das Tor zu Japan mit unzähligen fantastischen Sehenswürdigkeiten in günstiger Entfernung zur Hauptstadt.

    Tokyo

    Shinjuku / Akihabara / Asakusa

    Japans Hauptstadt und die am dichtesten bevölkerte Metropole der Welt

    Mie

    Kii-Halbinsel / Ise

    Der heiligste Schrein, herrliche Perlen und Samurai-Themenpark. Erleben Sie Tradition und Geschichte.

    Kyoto

    Arashiyama / Gion / Kurama

    Das historische und kulturelle Herz Japans

    Osaka

    Umeda /Namba /Shin-Sekai

    Eine der größten Städte Japans, bekannt für ihre gute Küche

    Fukui

    Fukui / Katsuyama / Obama / Tsuruga / Awara

    Probieren Sie berühmte Meeresfrüchte-Delikatessen wie Eismeerkrabbe und Kugelfisch und erleben Sie die vielen Kulturerbestätten Fukuis aus nächster Nähe.

    Hyogo

    Kobe / Toyooka / Himeji / Kinosaki

    Eine faszinierende Mischung aus Tradition und Moderne, reizvollen Sehenswürdigkeiten und kulinarischen Köstlichkeiten

    San'in

    Präfektur Shimane / Präfektur Tottori

    Tokushima

    Iya-Tal / Tsurugi-san

    Verborgene Quellen und eine fantastische Landschaft inmitten einer unberührten Natur.

    Kochi

    Shimanto / Ashizuri-misaki

    Die perfekte Kombination aus unberührter Natur und tropischem Klima

    Hiroshima

    Miyajima / Iwakuni / Tomo-no-ura / Onomichi

    Geschichtsträchtiger Ort und weltweites Symbol für den Frieden

    Ehime

    Uwajima / Matsuyama / Ishizuchi-san

    Bekannt für frisches Obst und Fisch. Besichtigen Sie einen Teil der Burg und erleben Sie die Geschichte.

    Fukuoka

    Fukuoka / Dazaifu

    Viele Sehenswürdigkeiten und köstliche Küche. Fukuoka lässt nichts zu wünschen übrig.

    Saga

    Karatsu / Imari / Arita

    Erleben Sie eine atemberaubende Naturkulisse und traditionelles Handwerk. Hinter jeder Ecke warten tolle Überraschungen auf Sie.

    Kumamoto

    Kumamoto / Aso-san / Kurokawa-Onsen

    Erleben Sie eine wundervolle Natur und genießen Sie Gaumen- und Gourmetfreuden, die Sie sonst nirgends finden.

    Kagoshima

    Kirishima-Yaku-Nationalpark / Satsuma-Halbinsel / Amami-Inseln

    Heimat historischer Helden und aktive Vulkanlandschaft. Stoßen Sie mit leckerem Shochu an und probieren Sie die einzigartige regionale Küche.

    Okinawa

    Osumi-Inseln / Miyako-Inseln / Yaeyama-Inseln

    Japans tropische Seite überrascht mit einzigartiger Kultur und Geschichte

  • Themen

  • Highlights

  • Weitere
    unterhaltsame
    Angebote

Roppongi Hills

Roppongi Hills ist eines der besten Beispiele für eine Stadt innerhalb der Stadt. Der 2003 im Herzen des Tokyoter Viertels Roppongi eröffnete Gebäudekomplex umfasst unter anderem Büros, Apartments, Geschäfte, Restaurants, ein Hotel, ein Kunstmuseum und eine Aussichtsplattform. Auf den Büroetagen haben sich führende Unternehmen aus dem IT- und Finanzsektor angesiedelt, und Roppongi Hills ist zu einem Symbol der japanischen IT-Branche geworden.

Das Herzstück von Roppongi Hills bildet der 238 Meter hohe Mori Tower, der zu den höchsten Gebäuden der Stadt zählt. Während der Großteil der Fläche von Büroräumen eingenommen wird, sind die untersten Etagen mit Restaurants und Geschäften belegt, wohingegen sich auf den obersten Stockwerken eine Aussichtsplattform und ein modernes Kunstmuseum befinden, die beide für die Öffentlichkeit zugänglich sind.

Die Open-Air-Aussichtsplattform auf dem Dach des Mori Tower

Die Aussichtsplattform „Tokyo City View“ ist einer der besten Aussichtspunkte über Tokyo. Bei gutem Wetter ist auch die Open-Air-Plattform auf dem Dach geöffnet. Auf den oberen Etagen des Mori Tower befindet sich außerdem das Mori-Kunstmuseum, das neue zeitgenössische Kunst aus aller Welt zeigt.

Abgesehen vom Mori Tower sind in Roppongi Hills auch der gleich hinter dem Turm gelegene Mori-Park und das Luxushotel Grand Hyatt einen Besuch wert. Im gesamten Komplex gibt es zahlreiche Einkaufs- und Restaurantangebote sowie ein Toho-Großkino, in dem japanische und internationale Filme gezeigt werden. Außerdem befindet sich auch der Hauptsitz von TV Asahi auf dem Gelände.

Mori Tower

Der 54 Stockwerke hohe Wolkenkratzer ist nach seinem Erbauer und dem gleichnamigen Unternehmen benannt. Auf den untersten sechs Etagen befinden sich Geschäfte und Restaurants, während die obersten sechs Stockwerke ein Kunstmuseum und eine Aussichtsplattform beherbergen. Die dazwischenliegenden 43 Etagen sind mit Büros belegt. Der Mori Tower zählt zu den höchsten Gebäuden in Tokyo und bildet in der Skyline der Stadt eine charakteristische Landmarke.

Tokyo City View

Öffnungszeiten: 10:00 bis 23:00 (freitags und samstags bis 01:00)
Das Sky Deck ist bei gutem Wetter von 11:00 bis 20:00 geöffnet.
Der Einlass endet 30-60 Minuten vor Schließung.
Eintritt: 1.800 Yen, zusätzlich 500 Yen für das Sky Deck; oft sind Kombitickets für die Aussichtsplattform und das Mori-Kunstmuseum erhältlich; 1.500 Yen bei Erwerb über Japanican

Die Aussichtsplattform Tokyo City View auf der Spitze des Mori Tower ist vollständig mit einer hohen Glasfront umgeben, durch die Besucher einen hervorragenden Blick über die gesamte Stadt haben. Bei gutem Wetter ist außerdem ein Abstecher auf das im Freien liegende Sky Deck auf dem Dach möglich.

Mori-Kunstmuseum

Öffnungszeiten: 10:00 bis 22:00 (dienstags bis 17:00)
Eintritt: Je nach Ausstellung, oft sind Kombitickets für Museum und Tokyo City View erhältlich

Das Mori-Kunstmuseum zeigt Ausstellungen zu zeitgenössischer und internationaler Kunst. Großer Wert wird darauf gelegt, die Kunst einem breiten Publikum zugänglich zu machen und auf übermäßig hohe Ansprüche oder Esoterik zu verzichten.

Geschäfte und Restaurants in Roppongi Hills

Geschäfte: in der Regel 11:00 bis 21:00
Restaurants: in der Regel 11:00 bis 23:00

Roppongi Hills umfasst über 200 Geschäfte, Cafés und Restaurants. Die meisten Geschäfte sind auf Mode, Accessoires, Innenausstattung oder Haushaltsartikel spezialisiert, während die Restaurants ein breites Angebot an japanischer und internationaler Küche servieren.

TV Asahi

TV Asahi-Shop: 10:00 bis 19:00

Der Hauptsitz von TV Asahi, einem japanischen Privatfernsehsender, ist Teil des Roppongi Hills-Komplexes. Die großzügige Eingangshalle mit kleinen Ausstellungen zu aktuellen Programmen und einem Shop für TV Asahi-Artikel ist frei zugänglich.

Mori-Park

Öffnungszeiten: 7:00 bis 23:00

Der im Stil eines traditionellen japanischen Landschaftsgartens gehaltene Mori-Park liegt wie eine kleine grüne Oase zwischen den Hochhäusern von Roppongi Hills. Mit seinen Kirschbäumen ist der Park zur Kirschblüte Ende März und Anfang April ein besonders idyllischer Ort.

Anfahrtsbeschreibung

Roppongi Hills ist etwa fünf Gehminuten vom Bahnsteig der Hibiya-Linie und zehn Gehminuten vom Bahnsteig der Oedo-Linie im Bahnhof Roppongi entfernt.

Vom Bahnhof Tokyo:
15 Minuten, 170 Yen mit den U-Bahn-Linien Marunouchi oder Hibiya über den Bahnhof Kasumigaseki

Vom Bahnhof Shinjuku:
10 Minuten, 220 Yen, Direktanbindung mit der U-Bahn-Linie Oedo

Quelle: japan-guide.com

Address: 6, Roppongi, Minato-ku, Tokyo 10-1

Airport: Internationaler Flughafen Tokyo (Haneda)
Internationaler Flughafen Narita

Copyright © Japan Airlines. All rights reserved.

To Page top