• Über JAPAN

  • Ziele

    Hokkaido

    Sapporo / Hakodate / Asahikawa / Obihiro / Kushiro / Rishiri / Okushiri / Abashiri

    Japans nördlichste Insel und ein Paradies für Naturfreunde

    Akita

    Kakunodate /Tazawa / Nyuto Onsen

    Entspannen Sie im Sommer zwischen Bergen und Seen oder genießen Sie im Winter die verschneite Landschaft und die einzigartige Küche des Nordens.

    Iwate

    Morioka / Hiraizumi / Tono

    Iwate hat zu jeder Jahreszeit herrliche Landschaften, köstliches Essen und faszinierende Feste zu bieten.

    Tohoku

    Präfektur Yamagata / Präfektur Fukushima / Präfektur Aomori

    Natur, Geschichte, kulinarische Spezialitäten, Skisport und Wanderungen: Ein Besuch in dieser Region belebt Körper, Geist und Seele.

    Niigata

    Sado-ga-shima / Naeba / Myoko Kogen / Echigo-yuzawa-Onsen

    Schnee, heiße Quellen und edler Sake

    Chiba

    Narita / Tokyo Disneyland

    Das Tor zu Japan mit unzähligen fantastischen Sehenswürdigkeiten in günstiger Entfernung zur Hauptstadt.

    Tokyo

    Shinjuku / Akihabara / Asakusa

    Japans Hauptstadt und die am dichtesten bevölkerte Metropole der Welt

    Mie

    Kii-Halbinsel / Ise

    Der heiligste Schrein, herrliche Perlen und Samurai-Themenpark. Erleben Sie Tradition und Geschichte.

    Kyoto

    Arashiyama / Gion / Kurama

    Das historische und kulturelle Herz Japans

    Osaka

    Umeda /Namba /Shin-Sekai

    Eine der größten Städte Japans, bekannt für ihre gute Küche

    Fukui

    Fukui / Echizen-Ono

    Probieren Sie berühmte Meeresfrüchte-Delikatessen wie Eismeerkrabbe und Kugelfisch und erleben Sie die vielen Kulturerbestätten Fukuis aus nächster Nähe.

    Hyogo

    Kobe / Toyooka / Himeji / Kinosaki

    Eine faszinierende Mischung aus Tradition und Moderne, reizvollen Sehenswürdigkeiten und kulinarischen Köstlichkeiten

    San'in

    Präfektur Shimane / Präfektur Tottori

    Tokushima

    Iya-Tal / Tsurugi-san

    Verborgene Quellen und eine fantastische Landschaft inmitten einer unberührten Natur.

    Kochi

    Shimanto / Ashizuri-misaki

    Die perfekte Kombination aus unberührter Natur und tropischem Klima

    Hiroshima

    Miyajima / Iwakuni / Tomo-no-ura / Onomichi

    Geschichtsträchtiger Ort und weltweites Symbol für den Frieden

    Ehime

    Uwajima / Matsuyama / Ishizuchi-san

    Bekannt für frisches Obst und Fisch. Besichtigen Sie einen Teil der Burg und erleben Sie die Geschichte.

    Fukuoka

    Fukuoka / Dazaifu

    Viele Sehenswürdigkeiten und köstliche Küche. Fukuoka lässt nichts zu wünschen übrig.

    Saga

    Karatsu / Imari / Arita

    Erleben Sie eine atemberaubende Naturkulisse und traditionelles Handwerk. Hinter jeder Ecke warten tolle Überraschungen auf Sie.

    Kumamoto

    Kumamoto / Aso-san / Kurokawa-Onsen

    Erleben Sie eine wundervolle Natur und genießen Sie Gaumen- und Gourmetfreuden, die Sie sonst nirgends finden.

    Kagoshima

    Kirishima-Yaku-Nationalpark / Satsuma-Halbinsel / Amami-Inseln

    Heimat historischer Helden und aktive Vulkanlandschaft. Stoßen Sie mit leckerem Shochu an und probieren Sie die einzigartige regionale Küche.

    Okinawa

    Osumi-Inseln / Miyako-Inseln / Yaeyama-Inseln

    Japans tropische Seite überrascht mit einzigartiger Kultur und Geschichte

  • Themen

  • Highlights

  • Weitere
    unterhaltsame
    Angebote

Burg Osaka (Osakajo)

Der Bau der Burg Osaka (大阪城, Osakajo) wurde 1583 am ehemaligen Standort des Ishiyama Honganji-Tempels begonnen, der dreizehn Jahre vorher von Oda Nobunaga zerstört worden war. Nach den Plänen von Toyotomi Hideyoshi sollte die größte Burganlage ihrer Zeit das Zentrum eines neuen, unter Toyotomi-Herrschaft vereinigten Japans werden.

1615, nur wenige Jahre nach Hideyoshis Tod, griffen jedoch Tokugawa-Truppen die Burg an, zerstörten sie und löschten die Toyotomi-Linie aus. Die Burg Osaka wurde in den 1620ern durch Tokugawa Hidetada wiederaufgebaut. Der Hauptturm wurde jedoch 1665 vom Blitz getroffen und brannte nieder.

Der jetzige Burgturm aus Stahlbeton wurde erst 1931 wiederaufgebaut. Wie durch ein Wunder überstand er die verheerenden Luftangriffe auf die Stadt während des Krieges unbeschadet. Nach umfangreichen Reparaturarbeiten im Jahr 1997 erstrahlt die Burg nun in neuem Glanz. Das Innere des Burgturms wurde komplett modernisiert und sogar mit einem Aufzug versehen. Zudem beherbergt der Turm ein informatives Museum zur Geschichte der Burg und zu Toyotomi Hideyoshi.

Rund um den Burgturm sind Nebenzitadellen, Tore, Wachtürme, beeindruckende Wehrmauern und Festungsgräben angeordnet. Die frühere „Westzitadelle“ ist vom Nishinomaru-Garten umschlossen. Von der Rasenfläche mit ihren 600 Kirschbäumen, einem Teehaus und dem ehemaligen Osaka-Gästehaus bieten sich schöne Ausblicke auf den emporragenden Burgturm. Im Gegensatz zur restlichen Burganlage ist der Eintritt zum Garten kostenpflichtig.

Der gesamte Burgpark erstreckt sich über ca. zwei Quadratkilometer und umfasst neben weitläufigen Grünflächen und Sportmöglichkeiten auch eine Mehrzweckarena (Osakajo-Halle) und einen Schrein, der Toyotomi Hideyoshi gewidmet ist. Während der Kirschblüte (meist Anfang April) ist der Park einer der beliebtesten Hanami-Orte in Osaka.

Der Nishinomaru-Garten zur Kirschblüte

Wegbeschreibung

Es empfiehlt sich, die Burg Osaka durch das Otemon-Tor in der südwestlichen Ecke der Burganlage zu betreten. Die nächstgelegene U-Bahn-Station ist Tanimachi 4-chrome, die von den Linien Tanimachi und Chuo angefahren wird.

Der nächstgelegene JR-Bahnhof ist Osakajokoen an der JR-Ringlinie (10 Minuten, 160 Yen ab JR-Bahnhof Osaka).

Quelle: japan-guide.com

Hours:
Burgturm 9:00 bis 17:00 (Einlass bis 16:30)
Verlängerte Öffnungszeiten zu bestimmten Feiertagen und Sonderausstellungen
Nishinomaru-Garten 9:00 bis 17:00 (November bis Februar bis 16:30)
Zur Kirschblüte bis 21:00 geöffnet

Admission:
Burgturm 600 Yen
Nishinomaru-Garten 200 Yen (350 Yen während der verlängerten Öffnungszeiten zur Kirschblüte)

Address: 1-1, Osakajo, Chuo-ku, Osaka-shi, Osaka

Airport: Flughafen Itami/Flughafen Kansai

Anmerkungen

Geschlossen:
Burgturm 28. Dezember bis 1. Januar
Nishinomaru-Garten Montags (bzw. am Folgetag, sofern der Montag ein nationaler Feiertag ist)

Copyright © Japan Airlines. All rights reserved.

To Page top