• Über JAPAN

  • Ziele

    Hokkaido

    Sapporo / Hakodate / Asahikawa / Obihiro / Kushiro / Rishiri / Okushiri / Abashiri

    Japans nördlichste Insel und ein Paradies für Naturfreunde

    Akita

    Kakunodate /Tazawa / Nyuto Onsen

    Entspannen Sie im Sommer zwischen Bergen und Seen oder genießen Sie im Winter die verschneite Landschaft und die einzigartige Küche des Nordens.

    Iwate

    Morioka / Hiraizumi / Tono

    Iwate hat zu jeder Jahreszeit herrliche Landschaften, köstliches Essen und faszinierende Feste zu bieten.

    Tohoku

    Präfektur Yamagata / Präfektur Fukushima / Präfektur Aomori

    Natur, Geschichte, kulinarische Spezialitäten, Skisport und Wanderungen: Ein Besuch in dieser Region belebt Körper, Geist und Seele.

    Niigata

    Sado-ga-shima / Naeba / Myoko Kogen / Echigo-yuzawa-Onsen

    Schnee, heiße Quellen und edler Sake

    Chiba

    Narita / Tokyo Disneyland

    Das Tor zu Japan mit unzähligen fantastischen Sehenswürdigkeiten in günstiger Entfernung zur Hauptstadt.

    Tokyo

    Shinjuku / Akihabara / Asakusa

    Japans Hauptstadt und die am dichtesten bevölkerte Metropole der Welt

    Mie

    Kii-Halbinsel / Ise

    Der heiligste Schrein, herrliche Perlen und Samurai-Themenpark. Erleben Sie Tradition und Geschichte.

    Kyoto

    Arashiyama / Gion / Kurama

    Das historische und kulturelle Herz Japans

    Osaka

    Umeda /Namba /Shin-Sekai

    Eine der größten Städte Japans, bekannt für ihre gute Küche

    Fukui

    Fukui / Katsuyama / Obama / Tsuruga / Awara

    Probieren Sie berühmte Meeresfrüchte-Delikatessen wie Eismeerkrabbe und Kugelfisch und erleben Sie die vielen Kulturerbestätten Fukuis aus nächster Nähe.

    Hyogo

    Kobe / Toyooka / Himeji / Kinosaki

    Eine faszinierende Mischung aus Tradition und Moderne, reizvollen Sehenswürdigkeiten und kulinarischen Köstlichkeiten

    San'in

    Präfektur Shimane / Präfektur Tottori

    Tokushima

    Iya-Tal / Tsurugi-san

    Verborgene Quellen und eine fantastische Landschaft inmitten einer unberührten Natur.

    Kochi

    Shimanto / Ashizuri-misaki

    Die perfekte Kombination aus unberührter Natur und tropischem Klima

    Hiroshima

    Miyajima / Iwakuni / Tomo-no-ura / Onomichi

    Geschichtsträchtiger Ort und weltweites Symbol für den Frieden

    Ehime

    Uwajima / Matsuyama / Ishizuchi-san

    Bekannt für frisches Obst und Fisch. Besichtigen Sie einen Teil der Burg und erleben Sie die Geschichte.

    Fukuoka

    Fukuoka / Dazaifu

    Viele Sehenswürdigkeiten und köstliche Küche. Fukuoka lässt nichts zu wünschen übrig.

    Saga

    Karatsu / Imari / Arita

    Erleben Sie eine atemberaubende Naturkulisse und traditionelles Handwerk. Hinter jeder Ecke warten tolle Überraschungen auf Sie.

    Kumamoto

    Kumamoto / Aso-san / Kurokawa-Onsen

    Erleben Sie eine wundervolle Natur und genießen Sie Gaumen- und Gourmetfreuden, die Sie sonst nirgends finden.

    Kagoshima

    Kirishima-Yaku-Nationalpark / Satsuma-Halbinsel / Amami-Inseln

    Heimat historischer Helden und aktive Vulkanlandschaft. Stoßen Sie mit leckerem Shochu an und probieren Sie die einzigartige regionale Küche.

    Okinawa

    Osumi-Inseln / Miyako-Inseln / Yaeyama-Inseln

    Japans tropische Seite überrascht mit einzigartiger Kultur und Geschichte

  • Themen

  • Highlights

  • Weitere
    unterhaltsame
    Angebote

Reisetipps von unseren Mitarbeitern

Eine lebenslange Leidenschaft für Züge und Essen Tokyo

– Anregende Begegnung mit einem älteren Japaner

Ich habe fast drei Jahre in Tokyo gelebt und in dieser Zeit kurz hintereinander alle berühmten Touristenattraktionen abgehakt. Schnell jedoch erkannte ich, dass mir auf diese Weise der Geist und Charakter der Riesenmetropole verschlossen blieb. Daraufhin begann ich, die winzigen Viertel um die Bahnhöfe der zahlreichen Bahnlinien zu erkunden, die meist aus reinen Wohngebieten bestehen und oft ihren ganz eigenen Reiz haben. Häufig kam ich dabei mit älteren Personen ins Gespräch, die sich mit mir über unser jeweiliges Leben, vergangene Zeiten, die Aussichten für die Zukunft und vieles andere austauschten. In meinen Unterhaltungen mit diesen Menschen wurde das alte Japan vor meinen Augen lebendig.

Heute möchte ich Ihnen gerne von einer ganz besonderen Begegnung mit einem äußerst beeindruckenden Menschen erzählen, den ich an den typischen Touristenorten nie getroffen hätte. Die Geschichte beginnt vor mehr als einem halben Jahrhundert …

Selbst während des Zweiten Weltkriegs schaffte es die Mutter eines kleinen Jungen stets irgendwie, sein Lieblingsgericht Kare raisu, ein Curry-Gericht nach japanischer Art, auf den Tisch zu bringen. Dann aber wurden die Luftangriffe auf Tokyo immer heftiger, und so wurden er und seine Schwester zur Großmutter in die Präfektur Toyama in Sicherheit geschickt. Fast jeden Tag ging er dort nach der Schule zum Bahnhof, beobachtete die Züge und sehnte sich nach der Heimkehr zu seiner Mutter.

Die Episode hätte einfach zu einer Kindheitserinnerung verblassen können, doch sie führte zu einer lebenslangen Leidenschaft für Züge und Essen.

1963 eröffnete der mittlerweile erwachsene Junge sein eigenes winziges Restaurant, in dem er Curry nach Art der Showa-Zeit servierte. Über die Jahre sammelte er Zugmemorabilien aus dem ganzen Land und schmückte damit sein Restaurant. Und ich meine nicht nur einige wenige Einzelstücke – jede freie Fläche ist bedeckt mit alten Karten, Uniformen, Bahnhofsschildern und vielem mehr. Die Gäste sitzen in alten Zugabteilen, und das Essen wird sogar von einem Modellzug an den Tisch gebracht!

Mittlerweile ist er seit über 50 Jahren im Geschäft und hätte sich den Ruhestand redlich verdient. Doch die Hingabe und Leidenschaft für sein Restaurant und seine unglaubliche Lebensfreude sind ungebrochen. Dadurch hatte ich das Glück, dieses besondere Curry-Restaurant zu besuchen und mich von seiner Lebensgeschichte inspirieren zu lassen.

Verzaubert von der magischen Atmosphäre blickte ich auf meine eigene Kindheit zurück und begann gleichzeitig auch, über mein Alter nachzudenken. Als Dankeschön für meinen Besuch bekam ich ein „Zugticket*“ geschenkt, das ich in der Schutzhülle meines Reisepasses aufbewahre – als Andenken an diese Begegnung, aber auch, um mich daran zu erinnern, dass die Zukunft noch viele Chancen bereithält.

Welche Begegnungen und Geschichten werden Sie wohl von Ihrer Japan-Reise mit nach Hause nehmen?

* Die „Zugtickets“ werden nach dem Essen verteilt, solange der Vorrat reicht.
(Dieser Artikel bezieht sich auf den Besuch des Autors im Jahr 2012.)

Name: Matthias Adler

Herkunftsland: Deutschland
Aktuelle Abteilung: Verwaltung, Büro Frankfurt

Niagara Curry Station

Öffnungszeiten: 11:00 bis 20:00
Montags und donnerstags geschlossen (bzw. am Folgetag, sofern der Montag oder Donnerstag ein nationaler Feiertag ist)

Adresse: 1-21-2 Yutenji, Meguro-ku, Tokyo (PLZ: 153-0052)
(3 Minuten vom Bahnhof Yutenji der Tokyu-Toyoko-Linie entfernt)

Tel.: 03-37132602

Website: www.niagara-curry.com (nur in japanischer Sprache)

Copyright © Japan Airlines. All rights reserved.

To Page top