• Über JAPAN

  • Ziele

    Hokkaido

    Sapporo / Hakodate / Asahikawa / Obihiro / Kushiro / Rishiri / Okushiri / Abashiri

    Japans nördlichste Insel und ein Paradies für Naturfreunde

    Akita

    Kakunodate /Tazawa / Nyuto Onsen

    Entspannen Sie im Sommer zwischen Bergen und Seen oder genießen Sie im Winter die verschneite Landschaft und die einzigartige Küche des Nordens.

    Iwate

    Morioka / Hiraizumi / Tono

    Iwate hat zu jeder Jahreszeit herrliche Landschaften, köstliches Essen und faszinierende Feste zu bieten.

    Tohoku

    Präfektur Yamagata / Präfektur Fukushima / Präfektur Aomori

    Natur, Geschichte, kulinarische Spezialitäten, Skisport und Wanderungen: Ein Besuch in dieser Region belebt Körper, Geist und Seele.

    Niigata

    Sado-ga-shima / Naeba / Myoko Kogen / Echigo-yuzawa-Onsen

    Schnee, heiße Quellen und edler Sake

    Chiba

    Narita / Tokyo Disneyland

    Das Tor zu Japan mit unzähligen fantastischen Sehenswürdigkeiten in günstiger Entfernung zur Hauptstadt.

    Tokyo

    Shinjuku / Akihabara / Asakusa

    Japans Hauptstadt und die am dichtesten bevölkerte Metropole der Welt

    Mie

    Kii-Halbinsel / Ise

    Der heiligste Schrein, herrliche Perlen und Samurai-Themenpark. Erleben Sie Tradition und Geschichte.

    Kyoto

    Arashiyama / Gion / Kurama

    Das historische und kulturelle Herz Japans

    Osaka

    Umeda /Namba /Shin-Sekai

    Eine der größten Städte Japans, bekannt für ihre gute Küche

    Fukui

    Fukui / Katsuyama / Obama / Tsuruga / Awara

    Probieren Sie berühmte Meeresfrüchte-Delikatessen wie Eismeerkrabbe und Kugelfisch und erleben Sie die vielen Kulturerbestätten Fukuis aus nächster Nähe.

    Hyogo

    Kobe / Toyooka / Himeji / Kinosaki

    Eine faszinierende Mischung aus Tradition und Moderne, reizvollen Sehenswürdigkeiten und kulinarischen Köstlichkeiten

    San'in

    Präfektur Shimane / Präfektur Tottori

    Tokushima

    Iya-Tal / Tsurugi-san

    Verborgene Quellen und eine fantastische Landschaft inmitten einer unberührten Natur.

    Kochi

    Shimanto / Ashizuri-misaki

    Die perfekte Kombination aus unberührter Natur und tropischem Klima

    Hiroshima

    Miyajima / Iwakuni / Tomo-no-ura / Onomichi

    Geschichtsträchtiger Ort und weltweites Symbol für den Frieden

    Ehime

    Uwajima / Matsuyama / Ishizuchi-san

    Bekannt für frisches Obst und Fisch. Besichtigen Sie einen Teil der Burg und erleben Sie die Geschichte.

    Fukuoka

    Fukuoka / Dazaifu

    Viele Sehenswürdigkeiten und köstliche Küche. Fukuoka lässt nichts zu wünschen übrig.

    Saga

    Karatsu / Imari / Arita

    Erleben Sie eine atemberaubende Naturkulisse und traditionelles Handwerk. Hinter jeder Ecke warten tolle Überraschungen auf Sie.

    Kumamoto

    Kumamoto / Aso-san / Kurokawa-Onsen

    Erleben Sie eine wundervolle Natur und genießen Sie Gaumen- und Gourmetfreuden, die Sie sonst nirgends finden.

    Kagoshima

    Kirishima-Yaku-Nationalpark / Satsuma-Halbinsel / Amami-Inseln

    Heimat historischer Helden und aktive Vulkanlandschaft. Stoßen Sie mit leckerem Shochu an und probieren Sie die einzigartige regionale Küche.

    Okinawa

    Osumi-Inseln / Miyako-Inseln / Yaeyama-Inseln

    Japans tropische Seite überrascht mit einzigartiger Kultur und Geschichte

  • Themen

  • Highlights

  • Weitere
    unterhaltsame
    Angebote

Reiseinformationen

Gepäck

Es wird dringend empfohlen, in Japan mit leichtem Gepäck zu reisen. In den meisten Zügen gibt es keinen ausreichenden Stauraum für sperriges Gepäck, und obwohl sich die Situation an vielen Bahnhöfen in den letzten Jahren deutlich verbessert hat, gibt es immer noch Bahnsteige, die nicht oder nur mit einem größeren Umweg über Rolltreppen oder Aufzüge zu erreichen sind. Zudem sind Sie mit handlichem Gepäck auch nicht so stark auf große Münzschließfächer angewiesen, von denen es an vielen Bahnhöfen deutlich weniger gibt als von den kleineren Schließfächern.

Gepäck in Verkehrsmitteln

Züge
In den Nah- und Fernzügen gibt es nur wenig Stauraum für große Koffer, ganz besonders zu den Stoßzeiten. Eine Ausnahme bilden Züge wie der Narita Express oder der Haruka, die Flughäfen anfahren und mit speziellen Stauabteilen für großes Gepäck ausgestattet sind.

Die Gepäckfächer über den Sitzplätzen im Shinkansen sind etwa 40 cm hoch und 60 cm tief und nicht auf größere Gepäckstücke ausgelegt. In den meisten Fernzügen können pro Waggon etwa zwei bis drei größere Koffer hinter der letzten Sitzreihe verstaut werden. Viele Shinkansen-Züge haben auch ausreichend Abstand zwischen den Sitzreihen, um einen Koffer zwischen die Beine und die Rückenlehne des Vordersitzes zu stellen; allerdings dürfte diese Lösung auf Dauer recht unbequem sein.

Gemäß den Beförderungsbedingungen von JR darf jeder Passagier maximal zwei Gepäckstücke bei sich führen (kleinere Taschen nicht eingerechnet). Jedes Gepäckstück darf maximal 30 kg wiegen, und die Summe aus Länge, Breite und Tiefe darf maximal 250 cm betragen, wobei die Länge 200 cm nicht überschreiten darf.

Nicht viele Züge haben spezielle Stauabteile wie der Haruka. | Stauraum hinter der letzten Sitzreihe im Waggon

Busse
Die meisten Flughafen- und Fernbusse haben einen speziellen Gepäckraum für große Koffer, allerdings gelten möglicherweise Beschränkungen von ein oder zwei Gepäckstücken pro Person. Kleinere Taschen können mit an Bord genommen werden. In Stadtbussen gibt es keinen speziellen Stauraum für Gepäck, und vor allem zu den Stoßzeiten kann es sehr mühsam sein, mit sperrigen Koffern oder anderen großen Gegenständen in den Bus zu steigen.

Flugzeuge
Die Gepäckbestimmungen für Inlandsflüge hängen von der jeweiligen Fluggesellschaft ab. Die meisten Fluggesellschaften bemessen die Vorgaben für aufgegebenes Gepäck recht großzügig und verlangen für Bordgepäck keine Gebühren. Einige der neuen Billiganbieter haben jedoch sehr strenge Gepäckregeln und berechnen hohe Gebühren für aufgegebenes Gepäck.

Taxis
Die meisten Taxis können mehrere große Gepäckstücke im Kofferraum verstauen und bieten daher eventuell eine bequeme Alternative zu beschwerlichen Fußmärschen bzw. Zug- oder Busfahrten zum Hotel.

Mietwagen
Außerhalb der Großstädte bieten Mietwagen eine praktische Möglichkeit, um sich Zeit und Ärger beim Mitführen von Gepäck und der Suche nach Aufbewahrungsoptionen zu sparen.

Abteil eines Shinkansen-Zugs

Gepäckaufbewahrung

Gepäckaufbewahrungsstellen sind an den Flughäfen zu finden und berechnen je nach Größe des Gepäckstücks in der Regel zwischen 500 und 1.000 Yen pro Stück und Tag. Auch an einigen größeren Bahnhöfen gibt es ähnliche, mit Personal besetzte Abgabestellen, die vergleichbare Gebühren für die Gepäckaufbewahrung verlangen. Im Gegensatz zu den Flughäfen, wo das Gepäck für mehrere Tage abgegeben werden kann, ist bei den Abgabestellen an Bahnhöfen oft eine Abholung am selben Tag erforderlich.

Münzschließfächer sind in verschiedenen Größen erhältlich und an fast allen Bahnhöfen sowie am Eingang verschiedener Touristenattraktionen zu finden. Allerdings gibt es nicht überall auch großformatige Schließfächer. Nachfolgend sind die Maße der drei häufigsten Schließfachgrößen aufgeführt (Höhe x Breite x Tiefe):

Klein | Mittel | Groß

Klein
ca. 35 cm x 43 cm x 57 cm
das mit Abstand häufigste Format, das an praktisch allen Bahnhöfen in großer Anzahl zur Verfügung steht

Mittel
ca. 57 cm x 43 cm x 57 cm
in geringer Anzahl an größeren Bahnhöfen verfügbar

Groß
ca. 117 cm x 43 cm x 57 cm
in sehr geringer Anzahl an größeren Bahnhöfen verfügbar

Die Kosten für die Nutzung der Münzschließfächer richten sich nach der Anzahl der Kalendertage (jeweils von und bis Mitternacht) und belaufen sich in der Regel auf 300 Yen pro Tag für kleine Schließfächer, 400 Yen für mittelgroße Schließfächer und 500 Yen für große Schließfächer. Mit anderen Worten: Wenn Sie sich ein kleines Schließfach über Nacht nehmen, müssen Sie bei der Abholung am nächsten Tag weitere 300 Yen zahlen. Nach drei Tagen werden die Schließfächer vom Bahnhofspersonal geleert.

Zur Nutzung eines Münzschließfachs gehen Sie wie folgt vor: 1) leeres Schließfach suchen, 2) Gepäck einstellen, 3) Münzen einwerfen (nur 100-Yen-Münzen), 4) Tür schließen, Schlüssel umdrehen und 5) Schlüssel abziehen. Wenn Sie häufiger Münzschließfächer nutzen, sollten Sie stets einige 100-Yen-Münzen parat haben. In den letzten Jahren wurden auch vermehrt Münzschließfächer aufgestellt, an denen mit IC-Karten wie Suica oder Pasmo bezahlt werden kann.

Gepäckzustellung

Als komfortablere Alternative zum eigenhändigen Transport können Sie auch einen Tür-zu-Tür-Zustelldienst (Takuhaibin) für Ihr Gepäck in Anspruch nehmen. Lieferungen sind landesweit von und zu Flughäfen, Lebensmittelläden, Hotels, Servicezentren und Privatadressen möglich. In der Regel wird die Lieferung am nächsten Tag zugestellt. Bei sehr großen Entfernungen und in abgelegenen Regionen kann die Zustellung bis zu drei Tage dauern. Sie können auch vorgeben, dass Sie Ihr Gepäck an einem bestimmten Tag innerhalb eines bestimmten Zeitraums erhalten möchten. Weitere Informationen zum Takuhaibin-Service

Gepäckzustelldienste sind auch an einigen beliebten Touristenorten erhältlich, darunter:

Kyoto
Für nicht einmal 1.000 Yen pro Stück wird Ihr Gepäck am selben Tag vom Abgabeschalter am Bahnhof Kyoto in Ihr Hotel in Kyoto bzw. von einem Hotel der Stadt ins andere gebracht.

Tokio
Für etwa 1.500 Yen pro Stück wird Ihr Gepäck am selben Tag vom Sagawa-Abgabeschalter am Bahnhof Tokio (Nähe Ausgang Nihonbashi) in Ihr Hotel in Tokio bzw. vom Bahnhof Tokio zum Flughafen Haneda gebracht.

Hakone
Für 700 bis 1.000 Yen pro Stück wird Ihr Gepäck am selben Tag vom Bahnhof Hakone-Yumoto in Ihr Hotel in Hakone gebracht.

Tateyama Kurobe-Bergroute
Für 1.200 bis 1.700 Yen pro Stück wird Ihr Gepäck am selben Tag vom Bahnhof Toyama, dem Bahnhof Tateyama oder dem Bahnhof Shinano-Omachi in Ihr Hotel entlang der Tateyama Kurobe-Bergroute oder an einen der anderen Bahnhöfe gebracht.

Kiso-Tal
Für 500 Yen pro Stück wird Ihr Gepäck am selben Tag von Tsumago nach Magome (oder umgekehrt) gebracht. Dieses Angebot ist für Reisende gedacht, die die Strecke zwischen den beiden Orten auf der alten Nakasendo-Straße zu Fuß zurücklegen möchten.

Gepäckzustellungsschalter am Flughafen Kansai

Copyright © Japan Airlines. All rights reserved.

To Page top