Innerjapanische Prämientickets für Fluggesellschaften der JAL Gruppe

JMB-Neuigkeiten und Sonderangebote

Prämienänderungen nach Meileneinlösung

  • Die folgenden Prämienänderungen müssen innerhalb der Gültigkeitsdauer des Tickets und der unten angegebenen Fristen vorgenommen werden.
  • Reservierungsänderungen für Flüge zwischen Haneda und Narita, Itami und Kansai oder Fukuoka und Kitakyushu sind zulässig. Reservierungsänderungen für Flüge zwischen Fukuoka und Kitakyushu können jedoch nicht über die JAL-Website vorgenommen werden. Bitte wenden Sie sich an den JMB-Helpdesk für Reservierungen von Prämientickets auf Inlandsstrecken.
    Wird in einem neuen Fenster geöffnetJMB-Helpdesk für Reservierungen von Prämientickets auf Inlandsstrecken
  • Änderungen am Flugdatum, der Flugnummer und der Serviceklasse sind zulässig.
    Änderungen am Namen des Reisenden, am Flugsektor (Abflug- und Ankunftsort) und der Anzahl der Flugsektoren sind nicht gestattet.
  • Prämientickets können nicht in offene Reisepläne umgewandelt werden.
  • Wenn Sie nach Abschluss des Prämienantrags ein One-Way-Ticket (1 Flugsektor) in einen Hin- und Rückflug (2 Flugsektoren) ändern, kann die Änderung nicht durch Bezahlung der zusätzlich erforderlichen Meilen vorgenommen werden.
    Wird ein Hin- und Rückflug (2 Flugsektoren) durch Stornierung eines Flugsektors in ein One-Way-Ticket umgewandelt, wird die Meilendifferenz nicht erstattet.

Fristen für Reservierungsänderungen

Änderungen der Reservierung werden bis 4 Tage vor dem neuen Abflugdatum (Abflugtag nicht eingerechnet) angenommen und müssen vor dem Abflug der ursprünglichen Reservierung erfolgen (20 Minuten vor Abflug, wenn die Änderungen über die JAL-Website vorgenommen werden).

  Ursprüngliches Abflugdatum Neues Abflugdatum Reservierungsänderung (japanische Zeit)
Bsp. 1 10. Sept. 08. Sept. 04. Sept.
Bsp. 2 10. Sept. 12. Sept. 08. Sept.
Bsp. 3 10. Sept. 21. Sept. 20 Minuten vor Abflug am 10. Sept.*
  1. *Reservierungsänderungen über die JAL-Website müssen spätestens 20 Minuten vor dem Start Ihres reservierten Fluges erfolgen. Wenn weniger als 20 Minuten bis zum Abflug verbleiben, wenden Sie sich bitte an den JMB-Helpdesk für Reservierungen von Prämientickets auf Inlandsstrecken.

Ändern eines Prämientickets in ein Prämienticket der Klasse J

  • Das Ändern eines Prämienticket-Sitzplatzes in einen Sitzplatz der Klasse J ist bei Zahlung von zusätzlichen 2.000 Meilen pro Flugsektor und Person gestattet.
    • *Die Änderungen müssen vom JMB-Helpdesk für Reservierungen von Prämientickets auf Inlandsstrecken bearbeitet werden.
    • *Einige Rabattmeilentickets und Prämientickets anderer Aktionen können nicht in Prämientickets der Klasse J umgewandelt werden. Bitte lesen Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der jeweiligen Werbeaktion.
  • Werden Änderungen an Prämientickets der Klasse J vorgenommen, ist die Klasse J für den neuen Flug/das neue Datum unter Umständen nicht verfügbar oder vorgesehen. In solchen Fällen wird die für einen Sitzplatz der Klasse J abgezogene Meilensumme erstattet, wenn Sie aufgrund der Nichtverfügbarkeit der Klasse J in der Economy Class reisen.
    • *Zum Zeitpunkt des Erstattungsantrags verfallene Meilen können nicht erstattet werden.

Am Abreisetag am Flughafen

  • Wenn Sie einen Sitzplatz in der Economy Class gebucht haben, jedoch über ein Prämienticket der Klasse J verfügen (und die Meilen für Klasse J bereits abgezogen wurden), können Sie in Klasse J reisen, wenn zum Zeitpunkt des Abflugs ein Sitzplatz in der Klasse J verfügbar ist.
  • Wenn zum Zeitpunkt des Abflugs Sitzplätze in der Klasse J/First Class verfügbar sind, können Sie nach Zahlung der jeweiligen Gebühr für diese Klassen in Klasse J/First Class reisen. (JMB-Meilen werden nicht als Zahlungsmethode akzeptiert.)
  • Die Buchungsänderung ist zulässig, wenn auf einem früheren von der JAL Gruppe durchgeführten Flug am Abflugtag Sitzplätze verfügbar sind.
    • *Die Buchungsänderung kann nicht über den Self-Service-Check-in- und Ticketautomaten erfolgen.
    • *Bitte schließen Sie die Änderung spätestens 20 Minuten vor der Abflugzeit des neuen Fluges ab.

Meilenerstattung für ungenutzte Prämien

Nach Buchung einer Prämie können die für die Prämie genutzten Meilen nur für komplett ungenutzte Prämien und bei Zahlung der geltenden Gebühr erstattet werden. Alle erstatteten Meilen werden dem JMB-Konto gutgeschrieben, von dem sie eingelöst wurden.

  • Das Prämienticket muss vollständig ungenutzt und noch gültig sein. (Nach Abflug des ersten Flugs Ihres gebuchten Reiseplans werden keine Erstattungsanträge mehr angenommen.)
  • Pro Person und Prämie wird eine Erstattungsgebühr von 3.100 ¥ (inklusive Steuern) (oder dem Gegenwert in der jeweiligen Währung für Regionen außer Japan) erhoben.
    • *Die Erstattungsgebühr muss per Kreditkarte gezahlt werden. Bitte beachten Sie, dass einige Kreditkarten nicht akzeptiert werden.
    • *Die tatsächliche Summe wird in der Währung angezeigt, in der Ihr Kreditkartenunternehmen mit Ihnen abrechnet.
  • Wenn mehrere Prämien gleichzeitig storniert werden, wird für jede Prämie eine Erstattungsgebühr erhoben. Wenn Prämien für zwei oder mehr Passagiere gleichzeitig storniert werden, wird pro Person eine Erstattungsgebühr erhoben.
  • Zum Zeitpunkt des Erstattungsantrags verfallene Meilen können nicht erstattet werden.

Weitere Informationen finden Sie unter „Meilenerstattung für ungenutzte Prämien“.
Meilenerstattung für ungenutzte Prämien

  • *Für Aktionen, bei denen Prämientickets für weniger Meilen angeboten werden, und andere Aktionen können separate Bedingungen gelten.

Copyright © Japan Airlines. All rights reserved.

To Page top