• Über JAPAN

  • Ziele

    Hokkaido

    Sapporo / Hakodate / Asahikawa / Obihiro / Kushiro / Rishiri / Okushiri / Abashiri

    Japans nördlichste Insel und ein Paradies für Naturfreunde

    Akita

    Kakunodate /Tazawa / Nyuto Onsen

    Entspannen Sie im Sommer zwischen Bergen und Seen oder genießen Sie im Winter die verschneite Landschaft und die einzigartige Küche des Nordens.

    Iwate

    Morioka / Hiraizumi / Tono

    Iwate hat zu jeder Jahreszeit herrliche Landschaften, köstliches Essen und faszinierende Feste zu bieten.

    Tohoku

    Präfektur Yamagata / Präfektur Fukushima / Präfektur Aomori

    Natur, Geschichte, kulinarische Spezialitäten, Skisport und Wanderungen: Ein Besuch in dieser Region belebt Körper, Geist und Seele.

    Niigata

    Sado-ga-shima / Naeba / Myoko Kogen / Echigo-yuzawa-Onsen

    Schnee, heiße Quellen und edler Sake

    Chiba

    Narita / Tokyo Disneyland

    Das Tor zu Japan mit unzähligen fantastischen Sehenswürdigkeiten in günstiger Entfernung zur Hauptstadt.

    Tokyo

    Shinjuku / Akihabara / Asakusa

    Japans Hauptstadt und die am dichtesten bevölkerte Metropole der Welt

    Mie

    Kii-Halbinsel / Ise

    Der heiligste Schrein, herrliche Perlen und Samurai-Themenpark. Erleben Sie Tradition und Geschichte.

    Kyoto

    Arashiyama / Gion / Kurama

    Das historische und kulturelle Herz Japans

    Osaka

    Umeda /Namba /Shin-Sekai

    Eine der größten Städte Japans, bekannt für ihre gute Küche

    Fukui

    Fukui / Katsuyama / Obama / Tsuruga / Awara

    Probieren Sie berühmte Meeresfrüchte-Delikatessen wie Eismeerkrabbe und Kugelfisch und erleben Sie die vielen Kulturerbestätten Fukuis aus nächster Nähe.

    Hyogo

    Kobe / Toyooka / Himeji / Kinosaki

    Eine faszinierende Mischung aus Tradition und Moderne, reizvollen Sehenswürdigkeiten und kulinarischen Köstlichkeiten

    San'in

    Präfektur Shimane / Präfektur Tottori

    Tokushima

    Iya-Tal / Tsurugi-san

    Verborgene Quellen und eine fantastische Landschaft inmitten einer unberührten Natur.

    Kochi

    Shimanto / Ashizuri-misaki

    Die perfekte Kombination aus unberührter Natur und tropischem Klima

    Hiroshima

    Miyajima / Iwakuni / Tomo-no-ura / Onomichi

    Geschichtsträchtiger Ort und weltweites Symbol für den Frieden

    Ehime

    Uwajima / Matsuyama / Ishizuchi-san

    Bekannt für frisches Obst und Fisch. Besichtigen Sie einen Teil der Burg und erleben Sie die Geschichte.

    Fukuoka

    Fukuoka / Dazaifu

    Viele Sehenswürdigkeiten und köstliche Küche. Fukuoka lässt nichts zu wünschen übrig.

    Saga

    Karatsu / Imari / Arita

    Erleben Sie eine atemberaubende Naturkulisse und traditionelles Handwerk. Hinter jeder Ecke warten tolle Überraschungen auf Sie.

    Kumamoto

    Kumamoto / Aso-san / Kurokawa-Onsen

    Erleben Sie eine wundervolle Natur und genießen Sie Gaumen- und Gourmetfreuden, die Sie sonst nirgends finden.

    Kagoshima

    Kirishima-Yaku-Nationalpark / Satsuma-Halbinsel / Amami-Inseln

    Heimat historischer Helden und aktive Vulkanlandschaft. Stoßen Sie mit leckerem Shochu an und probieren Sie die einzigartige regionale Küche.

    Okinawa

    Osumi-Inseln / Miyako-Inseln / Yaeyama-Inseln

    Japans tropische Seite überrascht mit einzigartiger Kultur und Geschichte

  • Themen

  • Highlights

  • Weitere
    unterhaltsame
    Angebote

Biei

Die Kleinstadt Biei (美瑛) liegt malerisch zwischen sanften Hügeln und endlosen Feldern. Der Charme von Biei erschließt sich am besten bei einer Rad- oder Autofahrt durch die Hügel. Unterwegs gibt es Blumenfelder und berühmte Bäume zu sehen. Die Gegend nordwestlich des Zentrums wird als „Patchwork-Straße“ bezeichnet, die Gegend südlich des Zentrums als „Panorama-Straße“.

Patchwork-Straße

Die landschaftlich reizvolle Umgebung nordwestlich des Zentrums von Biei wird als Patchwork-Straße bezeichnet (パッチワークの路, Patchwork no Michi). Der Name spielt auf das Aussehen der Felder aus der Vogelperspektive an und bezieht sich weniger auf eine einzelne Straße als auf die ganze Region. Die ländliche Gegend wechselt ihr Erscheinungsbild im Spiegel der Jahreszeiten. Besonders schön sind die grünen Sommer- bzw. bunten Herbstmonate sowie der Winter, wenn die Landschaft mit einer dicken Schneeschicht bedeckt ist.

Eltern und Kind

Im Lauf der Jahre hat die Schönheit der Region auch die Aufmerksamkeit von Marketingexperten erregt. So wurden etwa verschiedene Bäume in Werbeanzeigen oder für Verpackungslabel verwendet. Zu diesen berühmten Bäumen gehören eine Reihe von Lärchen auf dem Mild Seven Hill (bekannt aus einer Zigarettenreklame), eine „Ken-und-Mary-Baum“ genannte Pappel (aus einer Autoreklame) und der auf Zigarettenverpackungen abgebildete Seven Star-Baum. Eine Gruppe von Eichen ist unter der Bezeichnung „Eltern und Kind“ bekannt geworden.

Weitere lohnenswerte Besuchsziele in der Region der Patchwork-Straße sind das Hokusei Hill Observatory, ein pyramidenförmiger Bau, von dem sich schöne Ausblicke über die Felder von Biei bieten, und der Blumenpark Zerebu Hill, der nicht nur zu Fuß, sondern auch mit verschiedenen Arten von Gefährten erkundet werden kann.

Panorama-Straße

Wie bei der Patchwork-Straße handelt es sich auch bei der Panorama-Straße (パノラマロード) weniger um eine einzelne Straße als um eine Region. Die reizvolle ländliche Landschaft ähnelt der der Patchwork-Straße und bietet sich ideal für Entdeckungsausflüge mit dem Auto oder Fahrrad an, wobei manche Besucher aufgrund des hügeligen Geländes wahrscheinlich E-Bikes bevorzugen dürften.

Zu den Highlights der Region gehört Shikisai Hill, ein weitläufiger Blumenpark mit unterschiedlichen Blumenfeldern (darunter auch Lavendel), die zu Fuß, im gemieteten Golfwagen bzw. Buggy oder bei einer Rundfahrt in einem der traktorgezogenen Waggons besichtigt werden können. Im Winter sind Schneemobile erhältlich. Kanno Farm, ein weiterer, kleinerer Blumenpark, liegt an der Nationalstraße, die Biei mit Furano verbindet.

Einen Besuch wert ist auch die Ausstellungshalle Takushinkan, in der beeindruckende Landschaftsfotos des renommierten Fotografen Maeda Shinzo und seines ältesten Sohns Akira gezeigt werden. Die Bilder wurden in ganz Japan aufgenommen – einen besonderen Schwerpunkt bilden jedoch die Landschaften aus der Umgebung von Biei.

Shikisai Hill

Anfahrtsbeschreibung

Biei liegt zwischen Asahikawa und Furano und ist von beiden Städten in ca. 30-40 Auto- oder Zugminuten zu erreichen. Die Zugfahrt kostet 540 Yen ab Asahikawa und 640 Yen ab Furano. Die Züge verkehren etwa stündlich.

Biei ist auch nicht weit vom Flughafen Asahikawa entfernt und wird von dort direkt mit dem Lavender-go Bus angefahren (15 Minuten, 370 Yen, alle 1-2 Stunden), der zwischen dem Bahnhof und Flughafen Asahikawa, Biei und Furano pendelt.

Fahrräder (einschließlich E-Bikes) können in mehreren Läden im Zentrum von Biei gemietet werden. Die Kosten liegen in der Regel bei 200 Yen pro Stunde für ein normales Fahrrad bzw. 600 Yen pro Stunde für ein E-Bike.

Twinkle-Busse am Bahnhof Biei

Die saisonal eingesetzten Twinkle-Sightseeing-Busse dürfen ausschließlich von JR-Reisenden genutzt werden. (Erforderliche Reservierungen können auf ganz Hokkaido an allen JR-Bahnhöfen vorgenommen werden.) 2016 werden die Strecken von Biei aus an folgenden Terminen bedient: vom 11. Juni bis 25. September jeweils am Wochenende und an nationalen Feiertagen sowie vom 25. Juni bis 21. August täglich. Pro Tag verkehren zwei Busse auf der Panorama-Straße (100 Minuten) und ein Bus auf der Patchwork-Straße (80 Minuten).

Quelle: japan-guide.com

Hours: Shikisai Hill: 8:30 bis 18:00 (außerhalb des Sommers kürzere Öffnungszeiten)
Zerebu Hill:Öffnungszeiten: 8:30 bis 17:00 (von November bis März ab 9:00)
Kanno Farm: 9:00 bis Sonnenuntergang
Fotogalerie Takushinkan: 9:00 bis 17:00 (Mai bis Oktober) / 10:00 bis 16:00 (November bis April)

Admission: Shikisai Hill: Kostenlos (kostenpflichtige Fahrten ausgenommen)
Zerebu Hill: Kostenlos (kostenpflichtige Fahrten ausgenommen)
Kanno Farm: Kostenlos
Fotogalerie Takushinkan: Kostenlos

Airport: Flughafen Asahikawa

Anmerkungen:

Geschlossen:
Shikisai Hill: Täglich geöffnet
Zerebu Hill: Täglich geöffnet
Kanno Farm: Mitte Oktober bis Mitte Juni
Fotogalerie Takushinkan: Täglich geöffnet

Copyright © Japan Airlines. All rights reserved.

To Page top