• Über JAPAN

  • Ziele

    Hokkaido

    Sapporo / Hakodate / Asahikawa / Obihiro / Kushiro / Rishiri / Okushiri / Abashiri

    Japans nördlichste Insel und ein Paradies für Naturfreunde

    Akita

    Kakunodate /Tazawa / Nyuto Onsen

    Entspannen Sie im Sommer zwischen Bergen und Seen oder genießen Sie im Winter die verschneite Landschaft und die einzigartige Küche des Nordens.

    Iwate

    Morioka / Hiraizumi / Tono

    Iwate hat zu jeder Jahreszeit herrliche Landschaften, köstliches Essen und faszinierende Feste zu bieten.

    Tohoku

    Präfektur Yamagata / Präfektur Fukushima / Präfektur Aomori

    Natur, Geschichte, kulinarische Spezialitäten, Skisport und Wanderungen: Ein Besuch in dieser Region belebt Körper, Geist und Seele.

    Niigata

    Sado-ga-shima / Naeba / Myoko Kogen / Echigo-yuzawa-Onsen

    Schnee, heiße Quellen und edler Sake

    Chiba

    Narita / Tokyo Disneyland

    Das Tor zu Japan mit unzähligen fantastischen Sehenswürdigkeiten in günstiger Entfernung zur Hauptstadt.

    Tokyo

    Shinjuku / Akihabara / Asakusa

    Japans Hauptstadt und die am dichtesten bevölkerte Metropole der Welt

    Mie

    Kii-Halbinsel / Ise

    Der heiligste Schrein, herrliche Perlen und Samurai-Themenpark. Erleben Sie Tradition und Geschichte.

    Kyoto

    Arashiyama / Gion / Kurama

    Das historische und kulturelle Herz Japans

    Osaka

    Umeda /Namba /Shin-Sekai

    Eine der größten Städte Japans, bekannt für ihre gute Küche

    Fukui

    Fukui / Katsuyama / Obama / Tsuruga / Awara

    Probieren Sie berühmte Meeresfrüchte-Delikatessen wie Eismeerkrabbe und Kugelfisch und erleben Sie die vielen Kulturerbestätten Fukuis aus nächster Nähe.

    Hyogo

    Kobe / Toyooka / Himeji / Kinosaki

    Eine faszinierende Mischung aus Tradition und Moderne, reizvollen Sehenswürdigkeiten und kulinarischen Köstlichkeiten

    San'in

    Präfektur Shimane / Präfektur Tottori

    Tokushima

    Iya-Tal / Tsurugi-san

    Verborgene Quellen und eine fantastische Landschaft inmitten einer unberührten Natur.

    Kochi

    Shimanto / Ashizuri-misaki

    Die perfekte Kombination aus unberührter Natur und tropischem Klima

    Hiroshima

    Miyajima / Iwakuni / Tomo-no-ura / Onomichi

    Geschichtsträchtiger Ort und weltweites Symbol für den Frieden

    Ehime

    Uwajima / Matsuyama / Ishizuchi-san

    Bekannt für frisches Obst und Fisch. Besichtigen Sie einen Teil der Burg und erleben Sie die Geschichte.

    Fukuoka

    Fukuoka / Dazaifu

    Viele Sehenswürdigkeiten und köstliche Küche. Fukuoka lässt nichts zu wünschen übrig.

    Saga

    Karatsu / Imari / Arita

    Erleben Sie eine atemberaubende Naturkulisse und traditionelles Handwerk. Hinter jeder Ecke warten tolle Überraschungen auf Sie.

    Kumamoto

    Kumamoto / Aso-san / Kurokawa-Onsen

    Erleben Sie eine wundervolle Natur und genießen Sie Gaumen- und Gourmetfreuden, die Sie sonst nirgends finden.

    Kagoshima

    Kirishima-Yaku-Nationalpark / Satsuma-Halbinsel / Amami-Inseln

    Heimat historischer Helden und aktive Vulkanlandschaft. Stoßen Sie mit leckerem Shochu an und probieren Sie die einzigartige regionale Küche.

    Okinawa

    Osumi-Inseln / Miyako-Inseln / Yaeyama-Inseln

    Japans tropische Seite überrascht mit einzigartiger Kultur und Geschichte

  • Themen

  • Highlights

  • Weitere
    unterhaltsame
    Angebote

Hakata Gion Yamakasa

Das Hakata Gion Yamakasa findet jedes Jahr in der ersten Julihälfte statt und ist eines der faszinierendsten Feste in Japan. Höhepunkt ist ein spektakuläres Zeitrennen in den frühen Morgenstunden des 15. Julis. Dabei treten sieben Viertel aus dem Bezirk Hakata von Fukuoka gegeneinander an und versuchen, aufwendig dekorierte Trageschreine möglichst schnell auf einer fünf Kilometer langen Strecke durch die Stadt zu bewegen.

Es gibt zwei Arten von Festschreinen:

Die größeren Kazariyama-Schreine sind über zehn Meter hoch und wiegen mehr als zwei Tonnen. In der Vergangenheit wurden diese Schreine beim Rennen durch die Straßen gezogen und geschoben. Ab der Meiji-Zeit wurde dies jedoch durch die Einführung der elektrischen Oberleitungen problematisch, sodass die Schreine heute nur noch der Dekoration dienen. Vom 1. bis 14. Juli werden insgesamt 14 solcher Festschreine in der Stadt aufgestellt, darunter zwei am Bahnhof Hakata und im Einkaufs- und Unterhaltungskomplex Canal City Hakata.

Ein Kazariyama-Schrein in einer Einkaufspassage

Für das Rennen werden sieben kleinere Kakiyama-Schreine verwendet (einer für jedes teilnehmende Viertel), die etwa fünf Meter hoch und eine Tonne schwer sind. Die Festschreine haben keine Räder und müssen durch die Straßen gezogen werden. Mithilfe von Wasser wird versucht, die Reibung zwischen Straße und Schrein zu verringern – und den Teilnehmern Abkühlung zu verschaffen.

Zur Vorbereitung auf das Hauptrennen führen die sieben Teams zwischen dem 10. und 14. Juli mehrere Proberennen und Paraden durch. Eine gute englischsprachige Broschüre mit ausführlichen Karten informiert über die genauen Termine dieser Veranstaltungen, die ebenfalls sehenswert sind. Am 15. Juli versammeln sich alle Teams kurz nach 1 Uhr morgens an der Startlinie vor dem Kushida-Schrein.

Die am Startpunkt aufgereihten Kakiyama-Schreine

Um 04:59 Uhr, kurz vor Sonnenaufgang, startet das erste Team. Die übrigen Teams folgen im Abstand von jeweils fünf Minuten. Trotz der frühen Stunde säumen Tausende Zuschauer die fünf Kilometer lange Strecke, auf der es zahlreiche enge Biegungen zu bewältigen gilt und die sowohl durch enge Gassen als auch über breite Straßen führt. Für die gesamte Strecke benötigen die Teams etwa 30 Minuten.

Mit Ausnahme einiger besonders spektakulärer Streckenabschnitte wie dem Startpunkt, wo sich die ersten Zuschauer schon Stunden vor dem Rennstart einfinden, um sich die besten Beobachtungsplätze zu sichern, gibt es entlang der Strecke auch kurzfristig noch ausreichend Plätze, um das Rennen zu verfolgen. Kostenpflichtige Sitzplätze sind für den kleinen Hof am Kushida-Schrein erhältlich, wo die Teams mit ihren Schreinen einen Mast umkreisen müssen. Aufgrund der riesigen Nachfrage sind diese Plätze aber nahezu unmöglich zu bekommen.

Ein Kakiyama-Festschrein beim Proberennen vor dem Kushida-Schrein

Anfahrtsbeschreibung

Das Fest findet im Bezirk Hakata von Fukuoka statt. Der Kushida-Schrein liegt fünf Gehminuten vom Canal City Hakata oder der U-Bahn-Station Gion bzw. 15-20 Gehminuten vom Bahnhof Hakata entfernt.

Quelle: japan-guide.com

Copyright © Japan Airlines. All rights reserved.

To Page top