• Über JAPAN

  • Ziele

    Hokkaido

    Sapporo / Hakodate / Asahikawa / Obihiro / Kushiro / Rishiri / Okushiri / Abashiri

    Japans nördlichste Insel und ein Paradies für Naturfreunde

    Akita

    Kakunodate /Tazawa / Nyuto Onsen

    Entspannen Sie im Sommer zwischen Bergen und Seen oder genießen Sie im Winter die verschneite Landschaft und die einzigartige Küche des Nordens.

    Iwate

    Morioka / Hiraizumi / Tono

    Iwate hat zu jeder Jahreszeit herrliche Landschaften, köstliches Essen und faszinierende Feste zu bieten.

    Tohoku

    Präfektur Yamagata / Präfektur Fukushima / Präfektur Aomori

    Natur, Geschichte, kulinarische Spezialitäten, Skisport und Wanderungen: Ein Besuch in dieser Region belebt Körper, Geist und Seele.

    Niigata

    Sado-ga-shima / Naeba / Myoko Kogen / Echigo-yuzawa-Onsen

    Schnee, heiße Quellen und edler Sake

    Chiba

    Narita / Tokyo Disneyland

    Das Tor zu Japan mit unzähligen fantastischen Sehenswürdigkeiten in günstiger Entfernung zur Hauptstadt.

    Tokyo

    Shinjuku / Akihabara / Asakusa

    Japans Hauptstadt und die am dichtesten bevölkerte Metropole der Welt

    Mie

    Kii-Halbinsel / Ise

    Der heiligste Schrein, herrliche Perlen und Samurai-Themenpark. Erleben Sie Tradition und Geschichte.

    Kyoto

    Arashiyama / Gion / Kurama

    Das historische und kulturelle Herz Japans

    Osaka

    Umeda /Namba /Shin-Sekai

    Eine der größten Städte Japans, bekannt für ihre gute Küche

    Fukui

    Fukui / Katsuyama / Obama / Tsuruga / Awara

    Probieren Sie berühmte Meeresfrüchte-Delikatessen wie Eismeerkrabbe und Kugelfisch und erleben Sie die vielen Kulturerbestätten Fukuis aus nächster Nähe.

    Hyogo

    Kobe / Toyooka / Himeji / Kinosaki

    Eine faszinierende Mischung aus Tradition und Moderne, reizvollen Sehenswürdigkeiten und kulinarischen Köstlichkeiten

    San'in

    Präfektur Shimane / Präfektur Tottori

    Tokushima

    Iya-Tal / Tsurugi-san

    Verborgene Quellen und eine fantastische Landschaft inmitten einer unberührten Natur.

    Kochi

    Shimanto / Ashizuri-misaki

    Die perfekte Kombination aus unberührter Natur und tropischem Klima

    Hiroshima

    Miyajima / Iwakuni / Tomo-no-ura / Onomichi

    Geschichtsträchtiger Ort und weltweites Symbol für den Frieden

    Ehime

    Uwajima / Matsuyama / Ishizuchi-san

    Bekannt für frisches Obst und Fisch. Besichtigen Sie einen Teil der Burg und erleben Sie die Geschichte.

    Fukuoka

    Fukuoka / Dazaifu

    Viele Sehenswürdigkeiten und köstliche Küche. Fukuoka lässt nichts zu wünschen übrig.

    Saga

    Karatsu / Imari / Arita

    Erleben Sie eine atemberaubende Naturkulisse und traditionelles Handwerk. Hinter jeder Ecke warten tolle Überraschungen auf Sie.

    Kumamoto

    Kumamoto / Aso-san / Kurokawa-Onsen

    Erleben Sie eine wundervolle Natur und genießen Sie Gaumen- und Gourmetfreuden, die Sie sonst nirgends finden.

    Kagoshima

    Kirishima-Yaku-Nationalpark / Satsuma-Halbinsel / Amami-Inseln

    Heimat historischer Helden und aktive Vulkanlandschaft. Stoßen Sie mit leckerem Shochu an und probieren Sie die einzigartige regionale Küche.

    Okinawa

    Osumi-Inseln / Miyako-Inseln / Yaeyama-Inseln

    Japans tropische Seite überrascht mit einzigartiger Kultur und Geschichte

  • Themen

  • Highlights

  • Weitere
    unterhaltsame
    Angebote

Berg Mitoku

Nur wenige Orte in Japan bringen Sie den uralten Göttern näher als die Natur des Bergs Mitoku in Tottori –vorausgesetzt, Sie sind bereit, die Reise auf sich zu nehmen. Der Berg wird oft als „Japans gefährlichster Nationalschatz“ bezeichnet, und sein Aufstieg ist eine Herausforderung für jeden. Doch wer sich für die Natur oder japanische Religion und Architekturgeschichte interessiert und sich aufmacht, den Berg zu erklimmen, wird eine ganz besondere Erfahrung machen.

Bei Ankunft am Berg Mitoku und Betreten des Tempels Sanbutsu-ji werden Sie von steilen Treppen begrüßt, die von majestätischen Bäumen, Statuen und Tempelgebäuden gesäumt sind, bevor Sie die Haupthalle erreichen. Dies ist der Ausgangspunkt für eine Reise, die Sie über die Grenzen unserer modernen, irdischen Welt hinaus führt.

Bevor Sie Ihre Pilgerreise den Berg hinauf antreten – der Pfad, der den Weg Buddhas zur Erleuchtung widerspiegelt –, wird Ihr Schuhwerk begutachtet. Wenn Ihre Schuhe als zu rutschig (oder potenziell schädlich für die natürliche Umgebung) erachtet werden, werden Sie gebeten, die Schuhe zu wechseln und Waraji anzuziehen. Waraji sind traditionelle japanische Strohsandalen, deren einfaches, rustikales Aussehen über ihre bemerkenswerte Widerstandsfähigkeit und den von ihnen gebotenen sicheren Halt hinwegtäuscht – Eigenschaften, die Ihnen auf dem Weg guten Dienst leisten werden. Zudem legen Sie eine zeremonielle Schärpe an, die Sie als Pilger in das Reich der Götter kenntlich macht.

Sie gehen durch ein heiliges Tor, das von zwei Bäumen gesäumt ist, und überqueren eine Brücke über einen Fluss, der die Grenze zwischen dem Reich der Lebenden und dem Jenseits symbolisiert. Erst hier beginnt die wirkliche Reise. Von hier aus steigen Sie Treppen hinauf, die aus Wurzeln uralter Katsurabäume geformt sind, und erklimmen steile und rutschige Felswände mit Hilfe von Eisenketten. Auf dem Weg kommen Sie an wunderschön erhaltenen Tempelhallen vorbei, die vor Jahrhunderten erbaut wurden. Dort können Sie Halt machen und die atemberaubende Aussicht auf die Berge genießen.

Auf dem Gipfel angekommen, haben Sie einen spektakulären Blick auf die innere Halle, oder Nageire-do (im obersten Foto zu sehen) – ein erklärter Nationalschatz, der während der Heian-Zeit Japans (794 bis 1185) in einen Steilhang gebaut wurde. Die Halle befindet sich in perfekter Harmonie mit der Natur und verkörpert das uralte japanische Glaubenssystem.

Wenn Sie nach Ihrer Pilgerreise (durchschnittlich ca. 90 Minuten) wieder in die Welt der Lebenden zurückkehren, fühlen Sie sich garantiert wie neugeboren.

Getting There
From Izumo Airport, take a shuttle bus to JR Matsue Station (about thirty minutes). From there, take a JR San’in Main Line special express train to Kurayoshi Station (about one hour). Buses are available from Kurayoshi Station to Misasa.

Hours: Besucher können den Berg Mitoku von 8:00 Uhr bis 15:00 Uhr besteigen.

Admission: Für den Aufstieg zum Gipfel des Berges Mitoku ist ein Entgelt von 800 Yen (Erwachsene) bzw. 400 Yen (Grund- und Mittelschüler) zu entrichten. Besucher, die nur die Haupthalle des Tempels besuchen möchten, können dies zum halben Preis tun. Für Gruppen ab 20 Personen gilt eine Ermäßigung.

Address: Tempel Mitokusan Sanbutsuji
1010 Mitoku, Misasa-cho, Bezirk Touhaku, Tottori 682-0132

Hinweise:

Telefonnummer:
+81-858-43-2666

Copyright © Japan Airlines. All rights reserved.

To Page top