• Über JAPAN

  • Ziele

    Hokkaido

    Sapporo / Hakodate / Asahikawa / Obihiro / Kushiro / Rishiri / Okushiri / Abashiri

    Japans nördlichste Insel und ein Paradies für Naturfreunde

    Akita

    Kakunodate /Tazawa / Nyuto Onsen

    Entspannen Sie im Sommer zwischen Bergen und Seen oder genießen Sie im Winter die verschneite Landschaft und die einzigartige Küche des Nordens.

    Iwate

    Morioka / Hiraizumi / Tono

    Iwate hat zu jeder Jahreszeit herrliche Landschaften, köstliches Essen und faszinierende Feste zu bieten.

    Tohoku

    Präfektur Yamagata / Präfektur Fukushima / Präfektur Aomori

    Natur, Geschichte, kulinarische Spezialitäten, Skisport und Wanderungen: Ein Besuch in dieser Region belebt Körper, Geist und Seele.

    Niigata

    Sado-ga-shima / Naeba / Myoko Kogen / Echigo-yuzawa-Onsen

    Schnee, heiße Quellen und edler Sake

    Chiba

    Narita / Tokyo Disneyland

    Das Tor zu Japan mit unzähligen fantastischen Sehenswürdigkeiten in günstiger Entfernung zur Hauptstadt.

    Tokyo

    Shinjuku / Akihabara / Asakusa

    Japans Hauptstadt und die am dichtesten bevölkerte Metropole der Welt

    Mie

    Kii-Halbinsel / Ise

    Der heiligste Schrein, herrliche Perlen und Samurai-Themenpark. Erleben Sie Tradition und Geschichte.

    Kyoto

    Arashiyama / Gion / Kurama

    Das historische und kulturelle Herz Japans

    Osaka

    Umeda /Namba /Shin-Sekai

    Eine der größten Städte Japans, bekannt für ihre gute Küche

    Fukui

    Fukui / Katsuyama / Obama / Tsuruga / Awara

    Probieren Sie berühmte Meeresfrüchte-Delikatessen wie Eismeerkrabbe und Kugelfisch und erleben Sie die vielen Kulturerbestätten Fukuis aus nächster Nähe.

    Hyogo

    Kobe / Toyooka / Himeji / Kinosaki

    Eine faszinierende Mischung aus Tradition und Moderne, reizvollen Sehenswürdigkeiten und kulinarischen Köstlichkeiten

    San'in

    Präfektur Shimane / Präfektur Tottori

    Tokushima

    Iya-Tal / Tsurugi-san

    Verborgene Quellen und eine fantastische Landschaft inmitten einer unberührten Natur.

    Kochi

    Shimanto / Ashizuri-misaki

    Die perfekte Kombination aus unberührter Natur und tropischem Klima

    Hiroshima

    Miyajima / Iwakuni / Tomo-no-ura / Onomichi

    Geschichtsträchtiger Ort und weltweites Symbol für den Frieden

    Ehime

    Uwajima / Matsuyama / Ishizuchi-san

    Bekannt für frisches Obst und Fisch. Besichtigen Sie einen Teil der Burg und erleben Sie die Geschichte.

    Fukuoka

    Fukuoka / Dazaifu

    Viele Sehenswürdigkeiten und köstliche Küche. Fukuoka lässt nichts zu wünschen übrig.

    Saga

    Karatsu / Imari / Arita

    Erleben Sie eine atemberaubende Naturkulisse und traditionelles Handwerk. Hinter jeder Ecke warten tolle Überraschungen auf Sie.

    Kumamoto

    Kumamoto / Aso-san / Kurokawa-Onsen

    Erleben Sie eine wundervolle Natur und genießen Sie Gaumen- und Gourmetfreuden, die Sie sonst nirgends finden.

    Kagoshima

    Kirishima-Yaku-Nationalpark / Satsuma-Halbinsel / Amami-Inseln

    Heimat historischer Helden und aktive Vulkanlandschaft. Stoßen Sie mit leckerem Shochu an und probieren Sie die einzigartige regionale Küche.

    Okinawa

    Osumi-Inseln / Miyako-Inseln / Yaeyama-Inseln

    Japans tropische Seite überrascht mit einzigartiger Kultur und Geschichte

  • Themen

  • Highlights

  • Weitere
    unterhaltsame
    Angebote

San’in Kaigan-Geopark

Natur und Geschichte
Der San’in Kaigan-Geopark ist ein wunderschöner Naturpark mit zahlreichen interessanten geologischen Merkmalen, die Aufschluss über die Ablösung Japans vom asiatischen Kontinent geben. Besucher erwarten vielfältige atemberaubende Ausblicke auf Strände und Kliffhöhlen, Sanddünen, Vulkane und Wasserfälle. Außerdem gibt es eine äußerst artenreiche Pflanzen-, Meerestier- und Vogelwelt zu entdecken. Ergänzt wird die malerische Landschaft durch ein faszinierendes kulturelles Erlebnis, denn der Park gibt wertvollen Aufschluss darüber, wie diese einzigartige Umgebung die Bräuche und Wirtschaftszweige in der Region über die Jahre geformt und geprägt hat – vom Bau der Kitamaebune-Schiffe über die Anlegung von Reisterrassen bis hin zu heißen Quellen und der Fischerei. Zu den Highlights im Geopark gehören:

GeoCanoe

Eine GeoCanoe-Tour bietet die perfekte Gelegenheit zur Erkundung der unberührten Küste am Japanischen Meer. Bei diesem Abenteuer erhalten Sie intime Einblicke in die eng miteinander verbundenen Ökosysteme und die Kliffhöhlen entlang der Küste des Geoparks. Geleitet werden die sicheren, informativen Touren von zertifizierten Kanuguides.

Takeno-Strand

Am nördlichen, dem Japanischen Meer zugewandten Teil von Toyooka bieten sich zahlreiche spektakuläre Möglichkeiten zum Schwimmen und Schnorcheln. Besonders zu erwähnen ist der Takeno-Strand im zentralen Abschnitt des San’in Kaigan-Nationalparks, der vom Umweltministerium zu den 100 besten Badestränden und 100 schönsten Küsten Japans gezählt wird. Der Takeno-Strand ist berühmt für seinen weißen Sand und lockt in den Sommermonaten zahlreiche Besucher an.

Genbudo-Höhle

Die Gesteinsformationen von Genbudo sind vor über 1,6 Millionen Jahren nach einem Vulkanausbruch durch austretende flüssige Lava entstanden. Durch die Kraft der Wellen haben sich im Lauf der Jahrtausende majestätische sechseckige Basaltsäulen herausgebildet, die zum nationalen Naturdenkmal erklärt wurden. Im Rahmen von Minenarbeiten wurde auch eine Höhle aus dem Fels herausgeschlagen, die mit einer kurzen, 3-minütigen Fährenfahrt über den Fluss Maruyama oder fußläufig vom Genbudo-Museum zu erreichen ist. Der 32 Meter hohe Hattan-Wasserfall ist ebenfalls durch vulkanische Aktivität entstanden. Er liegt malerisch zwischen rosa Rhododendren, Walnuss- und Kastanienbäumen, Königsfarnen und anderen essbaren Pflanzen. Für das i-Tüpfelchen sorgt häufig ein Regenbogen, der durch die Gischt am Fuß des Wasserfalls hervorgerufen wird. Im Herbst verfärben sich die Blätter an den Bäumen leuchtend rot, und im Winter verwandelt sich der gefrorene Wasserfall in eine spektakuläre natürliche Eisskulptur.

Die Genbudo-Höhle ist vom Bahnhof mit einer 3-minütigen Fährenfahrt zu erreichen.

Anmerkungen:

GeoCanoe
Flughafen:
Flughafen Itami
Anfahrtsbeschreibung:
15 bis 20 Gehminuten vom Bahnhof Takeno

Takeno-Strand
Adresse:
17-22, Takeno, Toyooka, Präfektur Hyogo
Öffnungszeiten:
08:30 bis 17:00 (Badesaison von Anfang Juli bis Ende August)
Anfahrtsbeschreibung:
15 bis 20 Gehminuten vom Bahnhof Takeno

Genbudo-Höhle
Adresse:
1362 Akaishi, Toyooka, Präfektur Hyogo
Öffnungszeiten:
08:30 bis 18:00
Geschlossen:
Ganzjährig geöffnet
Eintritt:
Kostenlos
Flughafen:
Flughafen Tajima
Anfahrtsbeschreibung:
Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Nehmen Sie die von JR betriebene San'in-Linie oder den Zentan-Bus bis zum Bahnhof Genbudo.

Copyright © Japan Airlines. All rights reserved.

To Page top