• Über JAPAN

  • Ziele

    Hokkaido

    Sapporo / Hakodate / Asahikawa / Obihiro / Kushiro / Rishiri / Okushiri / Abashiri

    Japans nördlichste Insel und ein Paradies für Naturfreunde

    Akita

    Kakunodate /Tazawa / Nyuto Onsen

    Entspannen Sie im Sommer zwischen Bergen und Seen oder genießen Sie im Winter die verschneite Landschaft und die einzigartige Küche des Nordens.

    Iwate

    Morioka / Hiraizumi / Tono

    Iwate hat zu jeder Jahreszeit herrliche Landschaften, köstliches Essen und faszinierende Feste zu bieten.

    Tohoku

    Präfektur Yamagata / Präfektur Fukushima / Präfektur Aomori

    Natur, Geschichte, kulinarische Spezialitäten, Skisport und Wanderungen: Ein Besuch in dieser Region belebt Körper, Geist und Seele.

    Niigata

    Sado-ga-shima / Naeba / Myoko Kogen / Echigo-yuzawa-Onsen

    Schnee, heiße Quellen und edler Sake

    Chiba

    Narita / Tokyo Disneyland

    Das Tor zu Japan mit unzähligen fantastischen Sehenswürdigkeiten in günstiger Entfernung zur Hauptstadt.

    Tokyo

    Shinjuku / Akihabara / Asakusa

    Japans Hauptstadt und die am dichtesten bevölkerte Metropole der Welt

    Mie

    Kii-Halbinsel / Ise

    Der heiligste Schrein, herrliche Perlen und Samurai-Themenpark. Erleben Sie Tradition und Geschichte.

    Kyoto

    Arashiyama / Gion / Kurama

    Das historische und kulturelle Herz Japans

    Osaka

    Umeda /Namba /Shin-Sekai

    Eine der größten Städte Japans, bekannt für ihre gute Küche

    Fukui

    Fukui / Katsuyama / Obama / Tsuruga / Awara

    Probieren Sie berühmte Meeresfrüchte-Delikatessen wie Eismeerkrabbe und Kugelfisch und erleben Sie die vielen Kulturerbestätten Fukuis aus nächster Nähe.

    Hyogo

    Kobe / Toyooka / Himeji / Kinosaki

    Eine faszinierende Mischung aus Tradition und Moderne, reizvollen Sehenswürdigkeiten und kulinarischen Köstlichkeiten

    San'in

    Präfektur Shimane / Präfektur Tottori

    Tokushima

    Iya-Tal / Tsurugi-san

    Verborgene Quellen und eine fantastische Landschaft inmitten einer unberührten Natur.

    Kochi

    Shimanto / Ashizuri-misaki

    Die perfekte Kombination aus unberührter Natur und tropischem Klima

    Hiroshima

    Miyajima / Iwakuni / Tomo-no-ura / Onomichi

    Geschichtsträchtiger Ort und weltweites Symbol für den Frieden

    Ehime

    Uwajima / Matsuyama / Ishizuchi-san

    Bekannt für frisches Obst und Fisch. Besichtigen Sie einen Teil der Burg und erleben Sie die Geschichte.

    Fukuoka

    Fukuoka / Dazaifu

    Viele Sehenswürdigkeiten und köstliche Küche. Fukuoka lässt nichts zu wünschen übrig.

    Saga

    Karatsu / Imari / Arita

    Erleben Sie eine atemberaubende Naturkulisse und traditionelles Handwerk. Hinter jeder Ecke warten tolle Überraschungen auf Sie.

    Kumamoto

    Kumamoto / Aso-san / Kurokawa-Onsen

    Erleben Sie eine wundervolle Natur und genießen Sie Gaumen- und Gourmetfreuden, die Sie sonst nirgends finden.

    Kagoshima

    Kirishima-Yaku-Nationalpark / Satsuma-Halbinsel / Amami-Inseln

    Heimat historischer Helden und aktive Vulkanlandschaft. Stoßen Sie mit leckerem Shochu an und probieren Sie die einzigartige regionale Küche.

    Okinawa

    Osumi-Inseln / Miyako-Inseln / Yaeyama-Inseln

    Japans tropische Seite überrascht mit einzigartiger Kultur und Geschichte

  • Themen

  • Highlights

  • Weitere
    unterhaltsame
    Angebote

Reisetipps von unseren Mitarbeitern

AsahikawaHokkaido

Großartige Natur und saisonale Gaumenfreuden im „Nabel von Hokkaido“ am Fuß der schneebedeckten Daisetsuzan-Berge

Die Stadt Asahikawa liegt unweit vom Zentrum der Insel Hokkaido am Fuß der atemberaubenden, schneebedeckten Daisetsuzan-Bergkette. Durch die Lage in einem Bergkessel schwankt das Wetter hier im Jahreslauf stärker als in den anderen Städten auf Hokkaido – so können Besucher die abwechslungsreiche Natur im Wechsel der Jahreszeiten bewundern. Asahikawa ist nach Sapporo die zweitgrößte Stadt Hokkaidos, weshalb die auch als der „Nabel von Hokkaido“ bekannte Region aus dem übrigen Land bequem und einfach zu erreichen ist. Der Flughafen Asahikawa wird mit Direktflügen bedient, und der Flughafen Neu-Chitose in Sapporo ist nur zwei Autostunden entfernt. Auch die charmanten Kleinstädte Biei und Furano sind schnell erreicht. Durch die relative Nähe zu Sapporo ist Asahikawa das perfekte Standquartier, um die berühmte Natur und Gastronomiekultur auf Hokkaido sowie die übrigen Attraktionen der Insel zu erkunden.

Naturfreunde sollten den majestätischen Berg Asahi ansteuern, den höchsten Gipfel der Daisetsuzan-Bergkette und auf der gesamten Insel Hokkaido. Gourmets ist das klassische Asahikawa Ton-toro (Schweinebauch) oder Shio-horumon (gesalzene Schweineinnereien) zu empfehlen. Auf dieser Seite stellen Ihnen eine unserer aus Asahikawa stammenden Flugbegleiterinnen und das offizielle Stadtmaskottchen Asappy die zahlreichen bezaubernden Highlights auf Hokkaido vor.

Ueno Farm

Auf der Ueno Farm können Sie einen echten „Hokkaido-Garten“ besichtigen, in dem die einheimische saisonale Pflanzenwelt aus den nördlichen Landesteilen Japans vorgestellt wird. Die Blumen und Pflanzen in diesem über 6.600 Quadratmeter großen Garten blühen zu unterschiedlichen Jahreszeiten, sodass ich bei jedem Besuch in Asahikawa hier vorbeischaue. Der Garten „präsentiert die Flora, die im einzigartigen Klima Hokkaidos zu anderen Zeiten im Jahr gedeiht, als man auf der japanischen Hauptinsel Honshu vielleicht erwarten würde“, so die leitende Gärtnerin und Autorin Sayuri Ueno. Durch die Begleitung des offiziellen Maskottchens von Asahikawa, Asappy, war dieser Besuch im Garten für mich erst recht unvergesslich!

  • Ueno Farm
    Nagayama-cho 16-186-2, Asahikawa-shi, Hokkaido

cafe good life

Zum Mittagessen konnte ich das Gemüsecurry probieren, von dem in diesem Café nur 15 Portionen pro Tag zubereitet werden. Inmitten der malerischen, authentischen Landschaft Hokkaidos schmeckten die regionalen Erzeugnisse besonders gut. Nicht weit von hier liegt auch das Shed House, das für längere Aufenthalte oder sogar als temporäre Ladenfläche gemietet werden kann. Wer das ländliche Leben in Japan kennenlernen möchte, für den ist das Shed House möglicherweise perfekt.

  • cafe good life
    Higashi-sakuraoka 52-2, Higashi-asahikawa-cho, Asahikawa-shi, Hokkaido

Clark Horse Garden

Jeder Hokkaido-Besucher sollte mindestens einmal einen Ausritt durch die freie Natur unternommen haben! Clark, der Eigentümer, hat dieses in der Nähe der ausgedehnten Daisetsuzan-Berge gelegene Reitzentrum selbst aufgebaut und bietet Besuchern Ausreitmöglichkeiten nach Western-Art. Nach einer kurzen Einführung steigen Sie in den Sattel und brechen zu einem gemächlichen Ausritt durch die Wälder auf. Ich war zunächst recht nervös, aber die üppige grüne Natur hat mich schnell abgelenkt und war eine willkommene Abwechslung. Ich bin mir allerdings nicht sicher, was die Pferde von Asappy gehalten haben ...

  • Clark Horse Garden
    Sakuraoka 160-4, Higashi-asahikawa-cho, Asahigawa-shi, Hokkaido

Framboise

40 Autominuten vom Flughafen Asahikawa entfernt liegt ein abgeschiedenes, aber im ganzen Land bekanntes Töpferzentrum. Die verschiedenen Kunsthandwerksläden werden oft mit dem Bezirk Arashiyama in Kyoto verglichen. Der kleine Laden Framboise wird von einer Frau geführt, die Gartendekorationsartikel und verschiedene Antiquitäten aus Europa und anderen Ländern verkauft. Ich habe hier ein nettes kleines Geschenk für meine Mutter gefunden. Auch ein Besuch in dem von Weißbirken umgebenen Garten lohnt sich.

  • Framboise
    Asahioka 2-12-1, Asahikawa-shi, Hokkaido

Sumi-ya

Asahikawa ist die Heimat von Shio-horumon (gesalzene Schweineinnereien). Das Sumi-ya hat sich auf Shio-horumon spezialisiert und ist auch auf ganz Hokkaido dafür bekannt, als Erster das beliebte Ton-toro (Schweinebauch) eingeführt zu haben. Jeden Morgen wird das Restaurant von den Bauern aus der Umgebung mit frischem Schweinefleisch beliefert. Zum Würzen verwendet der Koch lediglich Salz und Pfeffer. Das über einem Holzfeuer geröstete Shio-horumon verleiht dem subtilen Eigengeschmack des Fleischs ein angenehmes, rauchiges Aroma. Das Endresultat ist so traumhaft gut, dass Sie es unbedingt selbst probieren müssen! Das dunkle Innere verleiht dem Restaurant eine authentische, altmodische Atmosphäre. Bei einem Besuch im Sommer würde ich Ihnen aber die helle Außenterrasse empfehlen, auf der Urlaubsstimmung aufkommt.

  • Sumi-ya
    Akashiya-koji, 5-jo-8, Asahikawa-shi, Hokkaido

Sumio Goto-Kunstmuseum

Dieses Museum beherbergt etwa 130 Werke von Sumio Goto, einem Nihonga-Künstler, der zu den großartigsten Vertretern japanischer Kunst gehört. Mein persönliches Lieblingsbild ist „Ouka Jouen Souzu“ (Doppelansicht des Kirschblütenschreins), das unweit des Eingangs in der Ouka-Abteilung zu sehen ist. Bei dieser kraftvollen Darstellung von zwei riesigen blühenden Kirschbäumen hat Goto mit Blattgold gearbeitet. Das Werk mit eigenen Augen zu sehen, ist absolut faszinierend.

  • Sumio Goto-Kunstmuseum
    26, Higashi-4-senkita, Kamifurano-cho, Sorachi-gun, Hokkaido

Aoiike-Teich

Eine weitere Attraktion ist das Restaurant Furano Grill im Obergeschoss. Ich habe mir hier einen herzhaften Eintopf mit Kamifurano-Schwein aus einheimischer Zucht, ein süßes Dessert und Traubensaft aus 100 % roten Furano-Weintrauben gegönnt. Wenn möglich, sollten Sie auf der Terrasse Platz nehmen, um den Panoramablick auf die Bergkette mit dem Tokachi genießen zu können!

Der unweit von Shirogane Onsen in Biei gelegene Aoiike (oder Blaue Teich) wurde künstlich angelegt, um den Vulkanschlamm vom nahen Berg Tokachi aufzuhalten. Das klare, hellblaue Wasser ist sehenswert – übrigens ist interessanterweise nicht klar, woher die Farbe des Wassers stammt! Der unberührte Teich liegt abgeschieden inmitten eines Birkenwaldes, ist mit seiner mystischen Ausstrahlung den Umweg aber auf jeden Fall wert. Achten Sie auf die Beschilderung, da Sie den Teich sonst wahrscheinlich nicht finden werden!

  • Aoiike-Teich
    Shirogane, Biei-cho, Kamikawa-gun, Hokkaido

Le Celebisu

Allmählich nähern wir uns dem Ende unserer ereignisreichen Tour durch Hokkaido. Um mich nach all der körperlichen Aktivität zu erholen, gönnte ich mir einen Abstecher in diesen nur 5 Autominuten vom Aoiike-Teich entfernt gelegenen Schönheitssalon im Hotel Park Hills. Nach der Ganzkörpermassage fühlte ich mich wie ein neuer Mensch! Vor Ort gibt es auch private Doppelzimmer, wo Sie sich gemeinsam mit Ihrer besten Freundin massieren lassen können.

  • Le Celebisu
    im Hotel Park Hills, Shirogane Shiki-no-mori, Shirogane Onsen, Biei-cho, Kamikawa-gun, Hokkaido

Flughafen Asahikawa

Der Flughafen Asahikawa ist unsere Endstation. Jetzt heißt es Abschied nehmen von meinem Reisegefährten Asappy. Asappy ist übrigens ein Seehund, der seine jetzige (eher eisbärähnliche) Form angenommen hat, um den Einwohnern von Asahikawa zu Hilfe zu kommen. Auf seiner Kleidung finden sich zahlreiche Symbole aus Asahikawa, von den Daisetsuzan-Bergen bis zur Asahi-bashi-Brücke. Sollten Sie ihm bei Ihrem Aufenthalt in der Stadt begegnen, grüßen Sie ihn bitte von mir!

  • Flughafen Asahikawa
    Higashi-2-sen-16, Higashi-kagura-cho, Kamikawa-gun, Hokkaido

Name:
Minori Minakami

JAL Flugbegleiterin, Abt. 1

Obwohl ich als Kind in Asahikawa gelebt habe, war dies seit längerer Zeit mein erster Besuch. Als Allererstes fiel mir die imposante Daisetsuzan-Bergkette mit ihren schneebedeckten Gipfeln auf. Der Kontrast zwischen den Bergen, den Reisfeldern zu ihren Füßen und dem scheinbar endlosen blauen Himmel ist so reizvoll wie eh und je. Es war fast so, als hätte ich ein Gemälde betreten.
Alle Orte, die ich auf meiner Rundfahrt besucht habe, haben mich auf ihre ganze eigene Weise berührt. Ich glaube, ich habe einen guten Eindruck von allem bekommen, was Asahikawa Besuchern zu bieten hat: von den idyllischen Panoramaausblicken über die Küche mit ihrer Betonung von einheimischen Zutaten bis hin zu den Begegnungen und Gesprächen mit Ladeneigentümern, die so großzügig und freigiebig sind wie die fruchtbare Erde auf Hokkaido.
Ich hoffe, dass Sie alle bald einmal zu Besuch kommen und dann selbst spüren können, wie beruhigend die natürliche Umgebung auf Körper und Seele wirkt.

Copyright © Japan Airlines. All rights reserved.

To Page top