• Über JAPAN

  • Ziele

    Hokkaido

    Sapporo / Hakodate / Asahikawa / Obihiro / Kushiro / Rishiri / Okushiri / Abashiri

    Japans nördlichste Insel und ein Paradies für Naturfreunde

    Akita

    Kakunodate /Tazawa / Nyuto Onsen

    Entspannen Sie im Sommer zwischen Bergen und Seen oder genießen Sie im Winter die verschneite Landschaft und die einzigartige Küche des Nordens.

    Iwate

    Morioka / Hiraizumi / Tono

    Iwate hat zu jeder Jahreszeit herrliche Landschaften, köstliches Essen und faszinierende Feste zu bieten.

    Tohoku

    Präfektur Yamagata / Präfektur Fukushima / Präfektur Aomori

    Natur, Geschichte, kulinarische Spezialitäten, Skisport und Wanderungen: Ein Besuch in dieser Region belebt Körper, Geist und Seele.

    Niigata

    Sado-ga-shima / Naeba / Myoko Kogen / Echigo-yuzawa-Onsen

    Schnee, heiße Quellen und edler Sake

    Chiba

    Narita / Tokyo Disneyland

    Das Tor zu Japan mit unzähligen fantastischen Sehenswürdigkeiten in günstiger Entfernung zur Hauptstadt.

    Tokyo

    Shinjuku / Akihabara / Asakusa

    Japans Hauptstadt und die am dichtesten bevölkerte Metropole der Welt

    Mie

    Kii-Halbinsel / Ise

    Der heiligste Schrein, herrliche Perlen und Samurai-Themenpark. Erleben Sie Tradition und Geschichte.

    Kyoto

    Arashiyama / Gion / Kurama

    Das historische und kulturelle Herz Japans

    Osaka

    Umeda /Namba /Shin-Sekai

    Eine der größten Städte Japans, bekannt für ihre gute Küche

    Fukui

    Fukui / Katsuyama / Obama / Tsuruga / Awara

    Probieren Sie berühmte Meeresfrüchte-Delikatessen wie Eismeerkrabbe und Kugelfisch und erleben Sie die vielen Kulturerbestätten Fukuis aus nächster Nähe.

    Hyogo

    Kobe / Toyooka / Himeji / Kinosaki

    Eine faszinierende Mischung aus Tradition und Moderne, reizvollen Sehenswürdigkeiten und kulinarischen Köstlichkeiten

    San'in

    Präfektur Shimane / Präfektur Tottori

    Tokushima

    Iya-Tal / Tsurugi-san

    Verborgene Quellen und eine fantastische Landschaft inmitten einer unberührten Natur.

    Kochi

    Shimanto / Ashizuri-misaki

    Die perfekte Kombination aus unberührter Natur und tropischem Klima

    Hiroshima

    Miyajima / Iwakuni / Tomo-no-ura / Onomichi

    Geschichtsträchtiger Ort und weltweites Symbol für den Frieden

    Ehime

    Uwajima / Matsuyama / Ishizuchi-san

    Bekannt für frisches Obst und Fisch. Besichtigen Sie einen Teil der Burg und erleben Sie die Geschichte.

    Fukuoka

    Fukuoka / Dazaifu

    Viele Sehenswürdigkeiten und köstliche Küche. Fukuoka lässt nichts zu wünschen übrig.

    Saga

    Karatsu / Imari / Arita

    Erleben Sie eine atemberaubende Naturkulisse und traditionelles Handwerk. Hinter jeder Ecke warten tolle Überraschungen auf Sie.

    Kumamoto

    Kumamoto / Aso-san / Kurokawa-Onsen

    Erleben Sie eine wundervolle Natur und genießen Sie Gaumen- und Gourmetfreuden, die Sie sonst nirgends finden.

    Kagoshima

    Kirishima-Yaku-Nationalpark / Satsuma-Halbinsel / Amami-Inseln

    Heimat historischer Helden und aktive Vulkanlandschaft. Stoßen Sie mit leckerem Shochu an und probieren Sie die einzigartige regionale Küche.

    Okinawa

    Osumi-Inseln / Miyako-Inseln / Yaeyama-Inseln

    Japans tropische Seite überrascht mit einzigartiger Kultur und Geschichte

  • Themen

  • Highlights

  • Weitere
    unterhaltsame
    Angebote

Reisetipps von unseren Mitarbeitern

Entdeckungsfahrt auf einer der schönsten Inseln Japans – Okinawa

Die Insel Okinawa ist bekannt für ihre weißen Sandstrände, die ausgezeichneten Tauch- und Schnorchelplätze, die reizvollen Restaurants und Geschäfte, das Unterwasser-Observatorium und – vor allem – das Churaumi-Aquarium. Obwohl es ein gut ausgebautes Busnetz und Taxis gibt, habe ich die Erfahrung gemacht, dass sich die Sehenswürdigkeiten und Attraktionen am besten mit dem eigenen Auto erkunden lassen.

Mit meinem internationalen und nationalen Führerschein in der Hand habe ich mir deshalb einen Mietwagen mit englischsprachigem Navigationssystem besorgt. Das GPS-System hat mir die Orientierung und Fortbewegung deutlich erleichtert. Sie geben einfach die Telefonnummer oder den Code der gewünschten Sehenswürdigkeit ein (eine Liste der Codes ist auf den Sightseeing-Broschüren und dem Flyer der Mietwagengesellschaft abgedruckt), und schon werden Sie ans Ziel geleitet! Zu den Stoßzeiten morgens und am Nachmittag herrscht oft mehr Verkehr, aber ganz gleich, in welchem der zahlreichen Hotels und Resorts Sie absteigen – die Wege sind nie allzu weit.

Achten Sie darauf, die Kamera stets zur Hand zu haben, denn an jeder Station warten unterhaltsame Entdeckungen.

STRÄNDE, TAUCH- UND SCHNORCHELPLÄTZE: Das Meer vor Okinawa beherbergt eine der größten Korallenriffkolonien der Erde. Wasserfreunde haben die Qual der Wahl – zu empfehlen sind unter anderem Sunabe (Tauchen und Strand), Maeda (Schnorcheln und Tauchen), Onna (Tauchen) oder Seragaki (Schnorcheln und Strand). Auch der Naminoue-Strand in Naha ist ein beliebtes Ausflugsziel.

RESTAURANTS: Überall auf Okinawa gibt es fabelhafte Restaurants, die jedem Geschmack gerecht werden. Eine gute Adresse ist die Kokusai-Straße im Viertel Chatan von Ginowan.

GESCHÄFTE: In der Kokusai-Straße, die sich 1,6 Kilometer durch das Zentrum von Naha zieht, drängen sich zahlreiche Souvenir-Shops, Restaurants und Hotels. Es gibt sogar einen Markt (Makishi Kousetsu Ichiba). Typische Souvenirs sind unter anderem Töpfergegenstände (z. B. der Löwenhund „Shisa“), Lackkunst, Textilien und Glaswaren. Auch eine große Auswahl an (transportfreundlich verpackten) süßen und herzhaften Delikatessen ist erhältlich. Die „Gate 2“-Straße ist die beste Adresse für importierte bzw. maßgeschneiderte Kleidung und aktuelle Mode. Auch im American Village Mihama im Viertel Chatan gibt es einige Geschäfte sowie andere Freizeitangebote zu entdecken, darunter ein großes Riesenrad.

UNTERWASSER-OBSERVATORIUM BUSENA: Am äußersten Ende des Piers nahe des Bankoku Shinryokan in Nago haben Besucher die Gelegenheit, die Unterwasser-Meereswelt aus nächster Nähe zu erleben.

CHURAUMI-AQUARIUM: Im Aquarium leben zahlreiche verschiedene Haie, Stachelrochen und exotische Fische. Das Becken ist 8,2 Meter hoch, 22,5 Meter breit und 60 Zentimeter dick. Es gibt verschiedene informative Vorführungen (in japanischer Sprache), und Besucher haben auch die Möglichkeit, einige der lebenden Korallen in die Hand zu nehmen.

Name: Maryanne Atalakis

Herkunftsland: Australien
Aktuelle Abteilung: Leiterin für Reservierung und Ticketverkauf, Büro Sydney

(1) American Village Mihama

Adresse: 16 Mihama, Chantan-cho, Nakagami-Gun, Okinawa (PLZ: 904-0115)

Website: http://www.okinawa-americanvillage.com

(2) Unterwasser-Observatorium Busena

Adresse: Busena Marine Park, 1744-1 Kise, Nago-shi, Okinawa

Öffnungszeiten: April bis Oktober: 09:00 bis 18:00 (letzter Einlass: 17:30),
November bis März: 09:00 bis 17:30 (letzter Einlass: 17:00)

Website: http://www.busena-marinepark.com/english/

(3) Okinawa-Churaumi-Aquarium

Adresse: 424, Ishikawa, Motobu-cho, Kunigami-gun, Okinawa

Öffnungszeiten: März bis September: 08:30 bis 20:00 (Letzter Einlass: 19:00),
Oktober bis Februar: 08:30 bis 18:30 (Letzter Einlass: 17:30)
Am ersten Mittwoch und dem folgenden Tag (Donnerstag) im Dezember geschlossen

Website: http://oki-churaumi.jp/en/

Copyright © Japan Airlines. All rights reserved.

To Page top